Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Rom: Erzbischof von Washington tritt zurück

Missbrauchsskandal in US-Kirche  

Erzbischof von Washington tritt zurück

12.10.2018, 17:03 Uhr | dpa

Rom: Erzbischof von Washington tritt zurück. Kardinal Donald Wuerl: Wegen angeblicher Vertuschung von Missbrauchsfällen steht der Erzbischof von Washington in der Kritik. (Quelle: Reuters/Archivbild/Alessandro Bianchi)

Kardinal Donald Wuerl: Wegen angeblicher Vertuschung von Missbrauchsfällen steht der Erzbischof von Washington in der Kritik. (Quelle: Archivbild/Alessandro Bianchi/Reuters)

Im US-Bundesstaat Pennsylvania haben sich jahrzehntelang mehr als 300 Priester an Kindern vergangen. Die Kirche vertuschte die Missbrauchsfälle oft. Jetzt tritt der Erzbischof von Washington zurück.

Im Zuge des Missbrauchsskandals in der US-Kirche ist der Erzbischof von Washington zurückgetreten. Papst Franziskus akzeptierte den Rücktritt. Kardinal Donald Wuerl war in den vergangenen Wochen unter Druck geraten, weil er in seiner Zeit als Bischof von Pittsburgh an der Vertuschung von Missbrauchsfällen im Klerus beteiligt gewesen sein soll.

Wuerl hatte seinen Rücktritt im September in Aussicht gestellt. Franziskus nahm das Rücktrittsgesuch nun an, wie der Vatikan mitteilte.

Mehr als 1.000 Opfer

Die Generalstaatsanwaltschaft des US-Bundesstaates Pennsylvania hatte festgestellt, dass sich über sieben Jahrzehnte hinweg mehr als 300 Priester an über 1000 Kindern und Jugendlichen vergangen hatten. Die Kirchenoberen hatten nach Überzeugung der Ermittler trotz Kenntnis der Vorgänge teils nicht durchgegriffen. Die meisten Fälle sind strafrechtlich verjährt.

Franziskus ist zuletzt durch neu aufgebrochene Missbrauchsskandale stark in die Kritik geraten. Bemängelt wird, dass der Pontifex nicht hart genug gegen Täter und Vertuscher durchgreift.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Telekom Sport: Ihr Ticket für Top-Sportevents
Telekom Sport
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018