• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • UniversitĂ€t Göttingen: Schröder soll EhrendoktorwĂŒrde niederlegen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr ein VideoLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen TextNeue Doppelspitze der Linken gewĂ€hltSymbolbild fĂŒr ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild fĂŒr einen TextGepĂ€ck-Chaos in DĂŒsseldorfSymbolbild fĂŒr einen TextScholz fehlt auf Söders G7-FotoSymbolbild fĂŒr einen TextFußballstar ĂŒberrascht mit Wechsel Symbolbild fĂŒr ein VideoWo jetzt heftige Gewitter drohenSymbolbild fĂŒr einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild fĂŒr einen TextJunge stirbt beim S-Bahn-SurfenSymbolbild fĂŒr einen Text14-JĂ€hriger stirbt bei FallschirmsprungSymbolbild fĂŒr einen TextFerchichi ĂŒber Liebesleben mit BushidoSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserAzubi kĂ€mpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

UniversitĂ€t: Schröder soll EhrendoktorwĂŒrde niederlegen

Von dpa
Aktualisiert am 27.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Gerhard Schröder (Archivbild): Der Altkanzler wird in Deutschland immer heftiger kritisiert.
Gerhard Schröder (Archivbild): Der Altkanzler wird in Deutschland immer heftiger kritisiert. (Quelle: Kay Nietfeld/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Kritik an Ex-Kanzler Gerhard Schröder reißt nicht ab. Nun Ă€ußert auch seine ehemalige UniversitĂ€t in Göttingen UnverstĂ€ndnis fĂŒr seine Haltung zu Russland und dem Ukraine-Krieg. Konsequenzen sollen folgen.

Die Georg-August-UniversitĂ€t in Göttingen hat Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) aufgefordert, seine EhrendoktorwĂŒrde niederzulegen. Dies teilte die Uni am Mittwoch mit. Zuvor war Schröder fĂŒr GesprĂ€che dort gewesen.

Vor dem Hintergrund des Angriffskrieges Russlands gegen die Ukraine, der einen Bruch des Völkerrechts darstellt, folgt die StiftungsuniversitĂ€t konsequent der politischen Vorgabe, alle Hochschul- und Forschungskooperationen sowie wirtschaftliche Transaktionen mit Russland auf Eis zu legen, wie es in der Mitteilung heißt.

UniversitĂ€t Ă€ußert UnverstĂ€ndnis fĂŒr Schröders Haltung

"FĂŒr die UniversitĂ€t Göttingen ist es daher unverstĂ€ndlich, dass mit Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder ein herausragender Alumnus und Ehrendoktor unserer UniversitĂ€t auch nach Wochen erbitterter Kriegshandlungen und einer sich immer weiter zuspitzenden humanitĂ€ren Katastrophe in der Ukraine den verbrecherischen Angriffskrieg nicht klar als solchen benennt und seine TĂ€tigkeiten in russischen Unternehmen zumindest ruhen lĂ€sst", hieß es weiter.

Ein Festhalten an Ämtern im Wirtschaftsapparat des Aggressors sei mit dem Leitbild der Uni unvereinbar. "GesprĂ€che mit ihm, in denen er uns auch seine BemĂŒhungen zur Beendigung des Krieges schilderte, konnten unsere Bedenken nicht ausrĂ€umen, auch wenn wir jede Anstrengung zu einer baldmöglichsten Beendigung des völkerrechtswidrigen Angriffskrieges begrĂŒĂŸen."

Die naturwissenschaftlichen FakultĂ€ten hatten Schröder den Titel im Jahr 2005 verliehen, weil er sich in seiner Zeit als MinisterprĂ€sident von Niedersachsen (1990-1998) außerordentlich fĂŒr die Förderung der Naturwissenschaften an der Uni eingesetzt habe. DarĂŒber hinaus habe er als Bundeskanzler wichtige AnstĂ¶ĂŸe fĂŒr eine Debatte ĂŒber die Biowissenschaften gegeben und damit zu einer kritischen Auseinandersetzung mit Biotechnologie und Lebenswissenschaften beigetragen. Schröder selbst hatte an der UniversitĂ€t Jura studiert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BĂŒrgermeister: Sjewjerodonezk "vollstĂ€ndig" in russischer Hand
Von Daniel MĂŒtzel
DeutschlandGerhard SchröderGöttingenRusslandSPDUkraine
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website