• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • USA beschließen weitere Sanktionen gegen russische Eliten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für einen TextTchibo nimmt Kaffee-Sorte vom MarktSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextTouristin auf Toilette vergewaltigtSymbolbild für einen TextFrau liegt sterbend auf GehwegSymbolbild für einen TextTV-Star traf mutmaßlichen MörderSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextHersteller ruft Bratwurst zurückSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserRammstein sorgt für Zoff in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

USA sanktionieren russische Eliten

Von dpa
02.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Wladimir Putin, Präsident Russlands (l) und Sergei Roldugin, Musiker: Roldugin soll wohl Putins Offshore-Vermögen verwalten.
Wladimir Putin, Präsident Russlands (l) und Sergei Roldugin, Musiker: Roldugin soll wohl Putins Offshore-Vermögen verwalten. (Quelle: ITAR TASS/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Russland setzt seinen Angriffskrieg gegen die Ukraine unerbittlich fort. Die US-Regierung hat erneut Sanktionen beschlossen – gegen Personen, die dem Kremlchef Putin nahestehen.

Die US-Regierung verhängt wegen Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine weitere Sanktionen gegen russische Oligarchen und Regierungsbeamte. Das Finanzministerium und das Außenministerium in Washington verkündeten am Donnerstag eine Reihe von Strafmaßnahmen gegen Personen mit engen Beziehungen zu Russlands Präsident Wladimir Putin.

Darunter sind etwa der Milliardär Alexej Mordaschow und die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa. Die Regierung in Washington nahm auch erneut mehrere Luxus-Jachten ins Visier, die nach US-Angaben in Verbindung zu Putin stehen und die der Kremlchef mehrfach genutzt hat. Auch mehrere Unternehmen landeten auf der Sanktionsliste der Amerikaner.

Musiker als Teil des Systems sanktioniert

Unter den Betroffenen ist der Musiker Sergej Roldugin, der als Mittelsmann Putins Vermögen managen soll. Roldugin sei ein enger Freund Putins und Teil eines Systems, das das Offshore-Vermögen des russischen Präsidenten verwalte, erklärte das US-Finanzministerium.

Mit Sanktionen belegt werden neben Sacharowa mehrere andere Mitglieder des russischen Regierungsapparates: Juri Sljussar, der Chef des staatlichen russischen Luftfahrtkonsortiums UAC, Verkehrsminister Witali Sawelew, der vorher Chef der russischen Fluggesellschaft Aeroflot gewesen war, sowie der Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Maxim Reschetschnikow. Auf der Liste stehen zudem der Minister für Bau und Wohnungswesen, Irek Fajsullin, und Vizeregierungschef Dmitri Grigorenko. Etwaige Vermögenswerte der Betroffenen in den USA werden eingefroren. Geschäfte mit ihnen werden für US-Bürger untersagt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Selenskyjs Stabschef: Ukraine muss Krieg bis Ende Herbst beenden
Ein ukrainischer Soldat auf einem Panzer: Der Stabschef von Präsident Selenskyj hat erklärt, dass sein Land den Krieg bis Ende Herbst beenden müsste.


Russlands "komplexe Unterstützungsnetzwerke" sollen zerschlagen werden

Wegen Russlands Krieg gegen die Ukraine haben die USA in Abstimmung mit internationalen Partnern bereits im großen Stil und in mehreren Runden Sanktionen gegen Moskau und diverse Putin-Verbündete verhängt. Die Strafmaßnahmen machen der russischen Wirtschaft zu schaffen. Mehrere der nun Betroffenen stehen bereits auf Sanktionslisten von US-Partnern, etwa in der EU, Großbritannien oder Australien.

Aus dem US-Finanzministerium hieß es: "Russlands Eliten, bis hin zu Präsident Putin, stützen sich auf komplexe Unterstützungsnetzwerke, um ihren Reichtum und ihre Luxusgüter zu verstecken, zu bewegen und zu erhalten." Ziel sei, dagegen vorzugehen und korrupte Netzwerke aufzudecken, mit denen sich Putin und seine Eliten bereicherten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Sonja Eichert
Von Sonja Eichert
RusslandUSAUkraineWashingtonWladimir Putin
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website