• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • Deutscher General gerĂ€t ins Visier russischer Hetze: "Deutschland will Krieg fĂŒhren"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextCorona-Inzidenz steigt erneutSymbolbild fĂŒr einen TextSalihamidzic verhandelt wohl mit JuveSymbolbild fĂŒr einen TextBiden verliert wichtige MitarbeiterinSymbolbild fĂŒr einen TextGruppe prĂŒgelt auf lesbische Frauen einSymbolbild fĂŒr einen TextIndustrie erholt sich leichtSymbolbild fĂŒr einen TextThĂŒringer Bergwanderer tödlich verunglĂŒcktSymbolbild fĂŒr ein VideoBlitz schlĂ€gt in fahrendes Auto einSymbolbild fĂŒr einen TextiPhone bekommt HochsicherheitsfunktionSymbolbild fĂŒr einen Text15-JĂ€hriger folterte ProstituierteSymbolbild fĂŒr ein VideoSpears grĂŒĂŸt oben ohne aus FlitterwochenSymbolbild fĂŒr einen TextMysteriöser Fall: Leiche in Auto gefundenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserWM-Tickets: Fifa kassiert Fan-ShitstormSymbolbild fĂŒr einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Deutscher General gerÀt mit Aussagen ins Visier russischer Hetze

Von t-online, joh

Aktualisiert am 23.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Dmitri Rogosin: Er war frĂŒher Vize-MinisterprĂ€sident in Russland.
Dmitri Rogosin: Er war frĂŒher Vize-MinisterprĂ€sident in Russland. (Quelle: Marina Lystseva/TASS/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die russischen Medien veröffentlichen immer wieder falsche Nachrichten und verbreiten Kriegspropaganda. Nun gerÀt ein deutscher General in ihren Fokus.

Ein deutscher General steht derzeit im Visier von russischen Propaganda-Hetzern. Wie die "Bild" berichtet, soll der General zuvor eine Warnung an den russischen PrĂ€sidenten ausgesprochen haben. Demnach sagte er: "Putin, leg dich nicht mit uns an" und forderte die Nato auf, sich auf alle möglichen Szenarien im Ukraine-Krieg vorzubereiten – auch auf den möglichen Einsatz von Atomwaffen, sollte Putin sie zuerst benutzen.

Damit löste er bei einigen russischen Politikern offenbar Wut aus. Dmitri Rogosin, langjÀhriger Vize-MinisterprÀsident, schrieb etwa auf Telegram: "Merkt euch diese Fresse, es lohnt sich."

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Auch im Staatsfernsehen hetzte ein putinnaher Moderator gegen den General: "Deutschland will Krieg fĂŒhren", erklĂ€rte Wladimir Solowjow in seiner Sendung. Und stellte die Frage: "Wie steht es um die Luftabwehrsysteme bei Berlin?"

Solowjow hatte schon mehrmals im russischen Fernsehen den Angriff Deutschlands gefordert. Kritik an Kanzler Scholz wird dabei nicht ausgespart. Der habe "sein dreckiges Maul geöffnet" und habe den – von Russland erfundenen – Genozid in der Ukraine als lĂ€cherlich bezeichnet. Er dĂŒrfe nie wieder russischen Boden betreten, sagte Solowjow.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Brasilianisches Ex-Model stirbt im Kampf gegen Putins Armee
Von Miriam Hollstein, Daniel MĂŒtzel
DeutschlandNatoRusslandUkraine
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website