t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikAuslandInternationale Politik

Terrorgefahr durch IS-Gruppe: US-Truppen suchen neue Wege zum Flughafen Kabul


Terrorgefahr durch IS-Gruppe
US-Truppen suchen neue Wege zum Flughafen in Kabul

Von t-online, wan

Aktualisiert am 22.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Dramatische Bilder aus Kabul: Am Samstag kamen mehrere Menschen im Gedränge am Flughafen ums Leben. (Quelle: Glomex)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Terrorkommandos des "Islamischen Staats" sollen nach Medienberichten die amerikanischen Truppen am Flughafen in Kabul bedrohen. Die USA suchen nun nach alternativen Zugangswegen.

Die USA fürchten Angriffe von IS-Gruppen in Kabul und suchen deshalb nach alternativen Routen zum Flughafen. Das berichten mehrere US-Medien. Sie beziehen sich auf einen internen Bericht, der US-Präsident Joe Biden vorgelegt wurde. CNN zitiert einen Mitarbeiter im Verteidigungsministerium mit den Worten: "Es besteht die Möglichkeit, dass ISIS Anschläge auf den Flughafen verüben will." Auch Diplomaten hätten vor Angriffen gewarnt, sehen aber keine konkreten Hinweise auf unmittelbar bevorstehenden Anschläge.

Amerikanische Regierungsmitarbeiter hatten auch der Nachrichtenagentur AP bestätigt, dass neue Wege zum Flughafen in Kabul gesucht würden. Dort ist die Situation nach wie vor chaotisch. Am Samstag hat es offenbar Tote gegeben, die bei einem Menschenauflauf erdrückt wurden. Die amerikanischen Truppen kontrollieren weiterhin den Flughafen, vor den Toren befinden sich aber Kräfte der Taliban.

Die amerikanischen Kräfte hatten die deutsche Bundeswehr um Hilfe gebeten, weil sie derzeit nur Großraum-Hubschrauber zur Verfügung haben. Aus Deutschland wurden am Samstag zwei Hubschrauber nach Kabul gebracht, die jetzt einsatzbereit sind.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website