Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Türkei-Haft: Kofler fordert Freispruch für Steudtner

Türkei-Haft  

Menschenrechtsbeauftragte fordert Freispruch für Steudtner

10.10.2017, 10:19 Uhr | AFP, t-online.de

Türkei-Haft: Kofler fordert Freispruch für Steudtner. Die Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe Dr. Bärbel Kofler kann die Vorwürfe seitens der türkischen Regierung nicht nachvollziehen. (Quelle: imago images/Metodi Popow)

Die Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe Dr. Bärbel Kofler kann die Vorwürfe seitens der türkischen Regierung nicht nachvollziehen. (Quelle: Metodi Popow/imago images)

Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung Bärbel Kofler (SPD) verlangt einen raschen und fairen Prozess für den in der Türkei wegen Terrorismusunterstützung angeklagten Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner.

"Ich fordere von den türkischen Gerichten, diese Verfahren schnell und nach rechtsstaatlichen Vorgaben durchzuführen", sagt Kofler den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (Dienstagsausgaben). Sie könne sich nichts anderes als Freisprüche für die inhaftierten Menschenrechtsaktivisten, zu denen der Deutsche gehört, vorstellen.

Menschenrechtsaktivisten wird Terror-Unterstützung vorgeworfen

"Weder ich noch die Bundesregierung können die Vorwürfe der Anklageschrift der türkischen Staatsanwaltschaft oder die Forderung nach einer langjährigen Haftstrafe nachvollziehen", sagte die SPD-Politikerin weiter. Laut türkischen Medienberichten drohen Steudtner und zehn weiteren Aktivisten bis zu 15 Jahre Haft.

Steudtner war am 5. Juli auf der Insel Büyükada vor Istanbul festgenommen worden, als er ein Seminar für türkische Menschenrechtsaktivisten leitete. Neben Steudtner wurden auch der schwedische IT-Spezialist Ali Gharavi und neun türkische Menschenrechtler festgenommen, darunter die Direktorin von Amnesty International in der Türkei, Idil Eser.

Dem deutschen Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner wird Terror-Unterstützung vorgeworfen. (Quelle: dpa/Amnesty International)Dem deutschen Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner wird Terror-Unterstützung vorgeworfen. (Quelle: Amnesty International/dpa)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal