Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Nach türkischem Sieg: Kurden kündigen Guerilla-Krieg um Afrin an

...

Nach türkischem Sieg  

Kurden kündigen Guerilla-Krieg um Afrin an

18.03.2018, 19:55 Uhr | AFP

Nach türkischem Sieg: Kurden kündigen Guerilla-Krieg um Afrin an. Ein türkischer Panzer in Afrin: Die Kurden kündigen Widerstand gegen die "Besatzer" an. (Quelle: dpa)

Ein türkischer Panzer in Afrin: Die Kurden kündigen Widerstand gegen die "Besatzer" an. (Quelle: dpa)

Die türkische Armee hat die nordsyrische Stadt Afrin eingenommen – doch jetzt kündigen die Kurden einen Guerilla-Krieg an. Sie wollen zum "Albtraum" der türkischen Armee werden.

Syrische Kurden haben einen Kampf zur Befreiung der mehrheitlich kurdischen Region Afrin im Nordwesten Syriens angekündigt. Der Widerstand gegen die türkische Besatzung werde so lange dauern, bis "jeder Quadratzentimeter von Afrin befreit ist und die Menschen in ihre Dörfer und Häuser zurückkehren", erklärten die Behörden der halbautonomen Region am Sonntag.

Weiter hieß es in der Erklärung: "Unser Krieg gegen die türkische Besatzung (...) ist in eine neue Phase eingetreten. Wir gehen von einer direkten Konfrontation zu Überraschungsangriffen über." Die Widerstandskämpfer würden für die türkische Armee und die mit ihnen verbündeten syrischen Rebellen zum "ständigen Albtraum" werden.

Türkische Truppen hatten am Sonntag die Stadt Afrin in der gleichnamigen Enklave eingenommen. Sie war das Hauptziel der am 20. Januar von der Türkei gestarteten Militäroffensive "Olivenzweig", die sich vornehmlich gegen die Kurdenmiliz YPG richtete. Ankara sieht die YPG wegen ihrer engen Verbindungen zur verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) als Terrororganisation an. Die Türkei will mit der Offensive in Afrin eine 30 Kilometer tiefe Pufferzone entlang ihrer Grenze schaffen.

Verwendete Quellen:
  • AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018