Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Syrien-Konflikt: Anwalt will deutsche Kinder aus Lager in Syrien holen

Aus Flüchtlingslager in Syrien  

Anwalt will Kinder von IS-Kämpfern nach Deutschland holen

15.05.2019, 15:13 Uhr | dpa, dru

Syrien-Konflikt: Anwalt will deutsche Kinder aus Lager in Syrien holen. Ein Kind im Flüchtlingslager Al Hol: Ein deutscher Anwalt bemüht sich um die Rückholung der Kinder deutscher IS-Kämpfer. (Quelle: Reuters/Issam Abdallah)

Ein Kind im Flüchtlingslager Al Hol: Ein deutscher Anwalt bemüht sich um die Rückholung der Kinder deutscher IS-Kämpfer. (Quelle: Issam Abdallah/Reuters)

Ihre Eltern verließen Deutschland, um in den Dschihad zu ziehen. Nun warten deren Kinder in Lagern im Osten Syriens auf Hilfe. Ein Anwalt macht Druck auf die Bundesregierung.

Ein Rechtsanwalt aus Hannover will die Bundesregierung vor dem Verwaltungsgericht Berlin zwingen, mehrere Waisenkinder aus einem syrischen Flüchtlingslager zu ihren Großeltern nach Deutschland zu holen. "Ich vertrete aktuell jetzt vier Großeltern-Paare, das sind insgesamt zehn Kinder", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Da es sich in allen Fällen um deutsche Staatsangehörige handle, gebe es völkerrechtliche Verpflichtungen, die Kinder zurückzuholen, sagte der Anwalt.

Er habe den klarsten Fall vorgezogen. Dabei geht es um zwei Waisenkinder. Die Mutter der vier- und knapp zweijährigen Mädchen sei eine aus Baden-Württemberg stammende IS-Anhängerin, die bei Kämpfen um die letzte IS-Bastion in Baghus ums Leben gekommen sein soll.

Das Flüchtlingslager sei vollständig überfüllt, erklärte Anwalt Dirk Schoenian in einem Beitrag des Deutschlandfunks. "Die medizinische Versorgung ist nicht im Ansatz sichergestellt, es besteht die Gefahr des Ausbruchs von Seuchen, und es besteht natürlich auch die Gefahr sexueller Übergriffe, insbesondere in Bezug auf schutzlose Kinder."

Die in Baden-Württemberg lebenden Großeltern haben die Vormundschaft für die Kinder, deren Mutter sie noch gegen Bezahlung aus dem umkämpften Ort habe schmuggeln lassen. Das ältere Mädchen wurde demnach in Deutschland, die Jüngere in Syrien geboren. Beide werden nun von einer Marokkanerin im überfüllten Flüchtlingslager Al Hol betreut, das von Kurden kontrolliert wird.

Druck auf die Bundesregierung

Beim Berliner Verwaltungsgericht ist das Eilverfahren seit Dienstag anhängig. Normalerweise dauere es bis zu einer Entscheidung zwei, drei Monate, sagte ein Sprecher auf Anfrage. "Es kann aber auch schneller gehen." Der Eilantrag wurde in der Hauptstadt eingereicht, weil hier die Bundesregierung ihren Sitz hat.

Die anderen Fälle betreffen unter anderem Angehörige aus Wolfsburg und aus Magdeburg. "Ich will in der übernächsten Woche dann einen Antrag für den Fall aus Wolfsburg hinterherschieben", kündigte Schoenian an. Dabei hätten Großeltern ihn beauftragt, ihre Schwiegertochter und drei Enkel im Alter von anderthalb, fünf und sieben Jahren heimzuholen. Im anderen Fall gehe es um eine Mutter aus Sachsen-Anhalt und ihre drei Kinder.
 

 
Das Auswärtige Amt argumentiert, in Syrien könne keine konsularische Hilfe geleistet werden, weil die Botschaft in Damaskus geschlossen sei. "Es scheint mir mehr so zu sein, dass die Bundesregierung nicht will und nicht etwa nicht kann", sagte Schoenian dem Sender. Die Bundesregierung sei seiner Ansicht nach durchaus in der Lage, vor Ort tätig zu werden, etwa durch Geheimdienste.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Gutschrift sichern und digital fernsehen!
jetzt bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe