Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Nigeria: Boko Haram überfällt Dorf und tötet Dutzende

Terror in Nigeria  

Boko Haram überfällt Dorf und tötet Dutzende

28.07.2019, 22:09 Uhr | AFP

Nigeria: Boko Haram überfällt Dorf und tötet Dutzende. Maiduguri im Nordosten Nigerias (Archivbild): Ein Mann steht in den Trümmern einer zerstörten Moschee. (Quelle: AP/dpa/Sunday Alamba)

Maiduguri im Nordosten Nigerias (Archivbild): Ein Mann steht in den Trümmern einer zerstörten Moschee. (Quelle: Sunday Alamba/AP/dpa)

Seit Jahren leidet die Bevölkerung im Nordosten Nigerias unter dem Terror von Boko Haram. Nun wurde erneut ein Dorf von den Dschihadisten überfallen. Dutzende Menschen starben.

Bei einem Angriff der Islamistengruppe Boko Haram auf Dorfbewohner sind im Nordosten Nigerias 65 Menschen getötet worden. Zehn weitere Menschen wurden bei der Attacke am Samstag auf ein Dorf nahe der Provinzhauptstadt Maiduguri verletzt, wie der Provinzregierungschef Mohammed Bulama am Sonntag sagte. Zahlreiche Opfer wurden erst am Sonntag gefunden.

Mehr als 20 Menschen wurden demnach bei dem Angriff sofort getötet. Sie waren auf dem Rückweg von einer Beerdigung, als die Dschihadisten sie attackierten. 42 weitere Dorfbewohner starben anschließend bei dem Versuch, die Angreifer zu verjagen. Ein Anführer der örtlichen Miliz zum Schutz vor Boko Haram bestätigte die Zahlen im Wesentlichen.
 

 
Boko Haram kämpft seit Jahren gewaltsam für die Errichtung eines islamischen Gottesstaats im mehrheitlich muslimischen Nordosten Nigerias. Bei Angriffen der Gruppe und Einsätzen der Armee gegen die Extremisten wurden bereits mehr als 27.000 Menschen getötet, 1,8 Millionen Menschen mussten flüchten. Inzwischen griff der Konflikt auch auf Nigerias Nachbarländer Niger, Tschad und Kamerun über.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal