Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Vor Tunesien: Mindestens 39 Menschen sterben bei Bootsunglück im Mittelmeer

Flucht nach Europa  

Mindestens 39 Menschen sterben bei Bootsunglück im Mittelmeer

09.03.2021, 19:08 Uhr | dpa

Vor Tunesien: Mindestens 39 Menschen sterben bei Bootsunglück im Mittelmeer. Seenot im Mittelmeer: Allein im Jahr 2019 starben mehr als 1.200 Menschen auf der lebensgefährlichen Überfahrt nach Europa.  (Quelle: imago images)

Seenot im Mittelmeer: Allein im Jahr 2019 starben mehr als 1.200 Menschen auf der lebensgefährlichen Überfahrt nach Europa. (Quelle: imago images)

Tragödie vor der Küste Tunesiens: Dutzende Menschen haben bei einem Bootsunglück ihr Leben verloren. Sie waren auf dem Weg nach Europa.

Bei einem Bootsunglück vor der Küste Tunesiens sind im Mittelmeer mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen, darunter vier Kinder. Dies teilte ein Sprecher der Küstenwache im tunesischen Sfax am Dienstag mit. Insgesamt 165 Frauen und Männer seien gerettet worden. Nach weiteren Überlebenden werde noch gesucht. 

Auf der Flucht nach Italien

Die beiden verunglückten Boote waren demnach mit Migranten auf dem Weg übers Mittelmeer nach Italien. Die meisten Insassen kamen aus afrikanischen Ländern südlich der Sahara.

Jedes Jahr wagen Tausende Migranten die lebensgefährliche Überfahrt von Tunesien und Libyen nach Europa. 2019 starben dabei nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM) mehr als 1.200 Menschen. Nach Informationen des Tunesischen Forums für Wirtschaft und Sozialrechte kamen im vergangenen Jahr mindestens 12.000 Migranten mit Booten von Tunesien nach Italien.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal