Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Nach Putsch in Myanmar: "1.001 unschuldige Menschen sind getötet worden"

Schockierende Zahl aus Myanmar  

"1.001 unschuldige Menschen sind getötet worden"

18.08.2021, 14:46 Uhr | rtr, t-online

Nach Putsch in Myanmar: "1.001 unschuldige Menschen sind getötet worden". Demonstranten zünden ein Bild des Militärführers an: Bei Protesten gegen den Putsch sind mehrere Menschen gestorben. (Quelle: Reuters)

Demonstranten zünden ein Bild des Militärführers an: Bei Protesten gegen den Putsch sind mehrere Menschen gestorben. (Quelle: Reuters)

Nur wenige Jahre hielt die Demokratie in Myanmar stand – dann kam es zum Militär-Putsch. Seitdem gibt es immer wieder Proteste gegen die Machtübernahme. Die Zahl der Opfer steigt weiter.

In Myanmar ist die Zahl der Toten nach dem Militär-Putsch nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten auf über 1.000 gestiegen. "Nach der Zählung von AAPP sind 1.001 unschuldige Menschen getötet worden", sagte der Sekretär der Hilfsorganisation für politische Gefangene (AAPP) am Mittwoch. Die Gesamtzahl aller Opfer sei noch wesentlich höher. Von der Militärregierung war zunächst keine Stellungnahme zu den Angaben zu erhalten.

Seit dem Putsch im Februar, den das Militär mit einer angeblichen Fälschung der Parlamentswahl im November begründet hatte, kommt es in dem südostasiatischen Land immer wieder zu Protesten. Der Putsch stoppte den erst wenige Jahre zuvor eingeleiteten Demokratisierungsprozess und weckt Erinnerungen an fast ein halbes Jahrhundert der Militärherrschaft in Myanmar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: