Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

15 Verletzte bei Explosion in afghanischer Moschee

Angriff beim Gebet  

15 Verletzte bei Explosion in afghanischer Moschee

12.11.2021, 12:50 Uhr | dpa

15 Verletzte bei Explosion in afghanischer Moschee. Eine im Oktober durch eine Explosion verwüstete Moschee (Symbolbild): Erneut kam es in Afghanistan zur einer Detonation mit zahlreichen Verletzten. (Quelle: imago images/Ajmar Kakal)

Eine im Oktober durch eine Explosion verwüstete Moschee (Symbolbild): Erneut kam es in Afghanistan zur einer Detonation mit zahlreichen Verletzten. (Quelle: Ajmar Kakal/imago images)

Erneuter Anschlag in Afghanistan: Beim Freitagsgebet detonierte eine in einer Moschee versteckte Bombe. Mindestens 15 Menschen wurden verletzt. Todesopfer wurden bislang nicht bestätigt.

Bei einer Explosion in einer Moschee im Osten Afghanistans sind am Freitag nach offiziellen Angaben mindestens 15 Menschen verletzt worden. Ein Sprecher der regierenden Taliban teilte mit, dass sich die Explosion während des Freitagsgebets in der Moschee Spin Ghar in der Provinz Nangarhar ereignet habe. Im Kurznachrichtendienst Twitter verbreitete Meldungen über Tote wurden zunächst nicht bestätigt.

Einer der Stammesälteren teilte mit, die Bombe sei in der Gebetsnische (Mihrab) der Moschee versteckt worden. Zunächst bekannte sich niemand zu dem Anschlag.

Nangarhar gehört zu den unruhigen afghanischen Provinzen, in denen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) seit der Machtübernahme der militant-islamistischen Taliban ihre Aktivitäten verstärkt hat. Der IS tauchte in Afghanistan erstmals Anfang 2015 auf. Die Taliban und der IS sind verfeindet, auch wenn sich beide als radikale sunnitische Gruppierungen ideologisch nahestehen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: