Sie sind hier: Home > Politik > Bundestagswahl 2021 >

Katrin Göring-Eckardt pocht auf paritätische Kabinettsbesetzung

"Lebenswirklichkeit widerspiegeln"  

Göring-Eckardt pocht auf Parität im Ampel-Kabinett

24.10.2021, 10:30 Uhr | AFP

Katrin Göring-Eckardt pocht auf paritätische Kabinettsbesetzung. Katrin Göring-Eckardt spricht beim Kleinen Parteitag der Grünen (Archivbild). Die Politikerin fordert ein paritätisch besetztes Kabinett der Ampel-Regierung. (Quelle: imago images/Chris Emil Janßen)

Katrin Göring-Eckardt spricht beim Kleinen Parteitag der Grünen (Archivbild). Die Politikerin fordert ein paritätisch besetztes Kabinett der Ampel-Regierung. (Quelle: Chris Emil Janßen/imago images)

Die Grünen wollen die neue Bundesregierung auf jeden Fall paritätisch besetzen. Das betont Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt. Und nimmt SPD-Chef Olaf Scholz in die Pflicht.

Nach den kritischen Äußerungen der FDP bezüglich einer paritätischen Besetzung der neuen Bundesregierung nehmen die Grünen die SPD in die Pflicht. "Olaf Scholz ist eine Verpflichtung eingegangen. Er hat klar gesagt: Mein Kabinett wird paritätisch besetzt werden", sagte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt der "Bild am Sonntag". "Wir wollen ihn beim Wort nehmen. Wir Grüne sind in der Frage klar."

Eine moderne Regierung sollte "die Lebenswirklichkeit in Deutschland widerspiegeln – Frauen und Männer, West und Ost, mit und ohne Migrationshintergrund, Jung und Alt", fügte die Grünen-Politikerin hinzu.

Scholz hatte wiederholt erklärt, sein Kabinett mit ebenso vielen Ministerinnen wie Ministern besetzen zu wollen. Bei führenden Vertretern der FDP stößt die Idee einer strikt paritätischen Besetzung des neuen Bundeskabinetts aber auf Ablehnung.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: