Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Angela Merkel bezeichnet Deutschland als "Einwanderungsland"

Die Kanzlerin legt sich fest  

Merkel: "Wir sind ein Einwanderungsland"

02.06.2015, 09:59 Uhr | dpa, je

Angela Merkel bezeichnet Deutschland als "Einwanderungsland". Definitionsfrage: Wie hält es Deutschland mit seinem Einwohnern mit Migrationshintergrund? Bundeskanzlerin Angela Merkel 2014 bei einem Besuch der Staatlichen Europaschule in Berlin Wilmersdorf. (Quelle: dpa)

Definitionsfrage: Wie hält es Deutschland mit seinem Einwohnern mit Migrationshintergrund? Bundeskanzlerin Angela Merkel 2014 bei einem Besuch der Staatlichen Europaschule in Berlin Wilmersdorf. (Quelle: dpa)

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich festgelegt und Deutschland erstmals als Einwanderungsland bezeichnet. Die CDU-Chefin bestätigt damit eine langjährige Position der Grünen - was zu einem neuen Kapitel im jahrzehntealten Streit innerhalb ihrer eigenen Partei führen dürfte.

"Wir sind im Grunde schon ein Einwanderungsland", sagte sie wörtlich in Berlin zum Auftakt einer Reihe von 150 Veranstaltungen unter dem Motto "Gut leben in Deutschland - Was uns wichtig ist". Mit diesen Bürgerdialogen will die Regierung herausfinden, was für die Bürger Lebensqualität bedeutet, und danach zumindest teilweise ihre Politik ausrichten.

Obwohl Deutschland seit Jahren nach den USA statistisch gesehen das zweitbeliebteste Einwanderungsland der Welt ist, tun sich CDU und CSU seit den 1980er Jahren schwer mit dem Begriff. Damals wurde die Diskussion angestoßen von Heiner Geißler; in unregelmäßigen Abständen haben sich seither verschiedenste Unionspolitiker von Edmund Stoiber über Volker Bouffier ("kein Einwanderungsland") bis zuletzt Thomas de Maizière ("Deutschland ist eines") dazu geäußert - in die eine oder andere Richtung, gefolgt von einer innerparteilichen Debatte. Kanzlerin Merkel hat bisher, wie das so ihre Art ist, eine Festlegung vermieden.

Qualifizierte brauchen keinen Asylantrag

Jetzt machte sie sich auf der Veranstaltung in Berlin stark für konkrete Stellenangebote etwa an Afrikaner. Es gebe eine Liste von jenen Berufen, für die es in Deutschland nicht ausreichend Facharbeiter gebe wie Chemielaboranten. Afrikaner sollten darauf hingewiesen werden. Wer solche Qualifikation habe, brauche keinen Asylantrag zu stellen.

Die CDU-Vorsitzende betonte zugleich, Deutschland brauche eine bessere Willkommenskultur: "Wir müssen hier noch sehr viel selbstbewusster sagen: Es kann etwas sehr Bereicherndes sein."

Kanadisches Vorbild? "Da bin ich zurückhaltend"

Von den 60 zufällig ausgewählten Teilnehmern dieses Bürgerdialogs wurde Merkel nicht nach einer in der Union umstrittenen Einführung eines Einwanderungsgesetzes gefragt. Merkel distanzierte sich von dem kanadischen Beispiel eines Punktesystems für Arbeitnehmer, wie es die SPD fordert: "Da bin ich zurückhaltend."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe