t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikDeutschlandGesellschaft

Böhmermanns "Reconquista Internet" schickt Dresden Flausch


Konter gegen Populismus
Böhmermanns "Reconquista" schickt Dresden Flausch

  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

07.05.2018Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Jan Böhmermann: Der Satiriker hat eine Troll-Armee gegründet – die nun als Bürgerinitiative Pegida die Stirn bietet.Vergrößern des Bildes
Jan Böhmermann: Der Satiriker hat eine Troll-Armee gegründet – die nun als Bürgerinitiative Pegida die Stirn bietet. (Quelle: Henning Kaiser/dpa-bilder)

Rechtspopulisten nennen Dresden die "Hauptstadt des Widerstands". "Reconquista Internet", eine von Jan Böhmermann initiierte Bürgerbewegung, macht Dresdens schöne Seiten stärker sichtbar.

Eine Projektion auf die Dresdner Frauenkirche in der Nacht zum Montag soll den Beginn für eine "Montagsdemonstration der Liebe" sein: Die Aktion "Reconquista Internet" hat über ihren Kanal ihre Mitglieder aufgerufen, dem "freundlichen Dresden" Mut zu machen. Die 50.000 Mitglieder und weitere Unterstützer sind demnach aufgefordert, die besten Orte Dresdens in sozialen Netzwerken positiv zu bewerten und zu zeigen.

Dresden soll also mit Flausch überschüttet werden.

Über die Chat-App Discord, mit der sich"Reconquista Internet" auf einem eigenen Server organisiert, wurden am Montagmorgen Fotos der Dresdener Frauenkirche mit einer Projektion "Durchhalten freundliches Dresden! Ihr seid nicht alleine! #Reconquista Internet" verbreitet. In Dresden protestiert auch an diesem Montag Pegida. Der Satiriker Jan Böhmermann, der in seiner Sendung "Neo Magazin Royale" die Gründung von "Reconquista Internet" initiiert hatte, teilte auch einen Aufruf, Pegida nicht unwidersprochen zu lassen.

"Reconquista Internet" ist eine Antwort auf eine Gruppe namens "Reconquista Germanica", die sich ebenfalls auf Discord verabredete. Dort wurden Netzattacken gegen politische Gegner koordiniert und Verabredungen getroffen, Diskussionen auf Twitter zu kapern. "Reconquista" bedeutet Rückeroberung, "Reconquista Internet" hat erklärt, das Netz mit Freundlichkeit zurückerobern zu wollen. Böhmermann sagte in der vergangenen Woche auf der Internetkonferenz re:publica, "wir haben aus Versehen eine Bürgerrechtsbewegung ins Leben gerufen". Mit mehr als 50.000 Nutzern auf dem Server zählt die Gruppe innerhalb weniger Tage mehr Mitglieder als die AfD.

Auf "Reconquista Internet" wurde eine Reihe von Orten und Organisationen in Dresden vorgeschlagen, die positiv bewertet und in den Fokus gerückt werden könnten. Versehen werden sollen die Beiträge mit Hashtags wie "#DresdenZeigtWiesgeht" oder "#DurchhaltenDresden" oder "#Dresdenistnichtalleine".

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website