Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Dunja Hayalis "fragwürdigen" Nebentätigkeiten in der Kritik

...

Glücksspielindustrie und Novartis  

Dunja Hayali wegen Nebentätigkeiten in der Kritik

Von Marc von Lüpke

17.08.2018, 12:38 Uhr
Dunja Hayalis "fragwürdigen" Nebentätigkeiten in der Kritik. Dunja Hayali: Die Journalistin moderierte unter anderem eine Veranstaltung der "Deutsche Automatenwirtschaft". (Quelle: imago/C. Hardt/FuturexImage)

Dunja Hayali: Die Journalistin moderierte unter anderem eine Veranstaltung der "Deutsche Automatenwirtschaft". (Quelle: C. Hardt/FuturexImage/imago)

Laut einem Medienbericht moderiert die Journalistin Dunja Hayali Veranstaltungen von Unternehmen und Verbänden. Unter anderem für einen Pharmariesen. Ein Experte sieht dies kritisch.

Eigentlich moderiert die Journalistin Dunja Hayali beim ZDF das "Morgenmagazin" und die nach ihr benannte Talkshow. Wie das NDR-Medienmagazin "Zapp" gestern berichtete, war Hayali im vergangenen Juni auch bei einer Veranstaltung der umstrittenen Glücksspielbranche tätig. Sie moderierte demnach den alljährlichen Kongress "Gaming Summit".

Der Hamburger Journalistik-Professor Volker Lilienthal sieht dieses Engagement kritisch. Gegenüber "Zapp" fürchtet er um die journalistische Unabhängigkeit Hayalis: "Ich sehe da ein großes Problem, denn es ist ja überhaupt nicht wahrscheinlich, dass Frau Hayali über die Großunternehmen, die sie einladen und honorieren, nie wieder als Journalistin berichten muss."

Glücksspielbranche sei "legaler Wirtschaftszweig"

Hayali sieht dies anders, im Gespräch mit "Zapp" erklärte sie: "Solange ich da das tue, was ich sonst auch immer tue auf der Bühne bei jedem Fachkongress, nämlich kritischen Journalismus, unabhängig, fair und respektvoll, solange sehe ich kein Problem." Die Glücksspielbranche betreibe einen "legalen Wirtschaftszweig".

Laut "Zapp" moderierte Hayali in den letzen Monaten auch Veranstaltungen anderer Unternehmen. So für das Schweizer Pharmaunternehmen Novartis, den Automobilhersteller BMW, die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, den Deutschen Beamtenbund wie auch für die Deutsche Stahlindustrie und Amazon Academy. Darauf angesprochen äußerte Hayali gegenüber dem NDR: "Ich schaue mir diese Unternehmen ganz genau an. Ich rede immer über die Dinge, die in den Branchen nicht besonders gut laufen." Dieser Aussage widerspricht Professor Lilienthal bei "Zapp": "Es reicht eben nicht, kritisch zu fragen."

Hayali sei beim ZDF allerdings nicht fest angestellt, als freie Mitarbeiterin steht es ihr demnach zu, derartige Veranstaltungen zu moderieren, berichtet der NDR. Das ZDF wiederum erklärte gegenüber "Zapp", dass freie Mitarbeiter weitere Tätigkeiten zumindest angeben sollten. Hayali ist laut dem Medienmagazin kein Einzelfall. Die "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers habe beispielsweise bei der Eröffnung einer Filiale des Fast-Food-Konzerns McDonald's mitgewirkt.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs Max für 549,95 €* im Tarif MagentaMobil M
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018