Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Elke Büdenbender: Frau von Bundespräsident Steinmeier stürzt auf Treppe

Rutschige Flugzeugtreppe  

Frau von Bundespräsident Steinmeier muss nach Sturz Termine absagen

14.07.2018, 17:13 Uhr | dpa, t-online.de

Elke Büdenbender: Frau von Bundespräsident Steinmeier stürzt auf Treppe. Bundespräsident Steinmeier und Frau Elke Büdenbender (Quelle: dpa/Wolfgang Kumm)

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Frau Elke Büdenbender: Sie ist noch einmal mit dem Schrecken davon gekommen. Nach einem Sturz auf einer Flugzeugtreppe wurden nur leichte Verletzungen festgestellt. (Quelle: Wolfgang Kumm/dpa)

Kurzer Schock nach einem Sturz auf einer Flugzeugtreppe: Die Frau des Bundespräsidenten, Elke Büdenbender, hat sich leicht verletzt. Trotzdem müssen nun einige Termine abgesagt werden.

Eine rutschige Flugzeugtreppe wurde Elke Büdenbender, Frau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, zum Verhängnis. Ein Krankenwagen musste die 56-Jährige ins nahe gelegene Krankenhaus in Münster bringen. 

Es sei nichts Ernstes und die Verletzung nur leicht, aber Büdenbender müsse in den kommenden Tagen einige Termine absagen, sagte eine Sprecherin des Bundespräsidialamtes. Sie sei am Freitag auf dem Flughafen Münster/Osnabrück beim Verlassen des Flugzeugs auf der Treppe ausgerutscht.

Steinmeier blieb an ihrer Seite

Zunächst hatte die "Bild" von dem Vorfall berichtet. Demnach wurde Büdenbender mit einem Krankenwagen zur Untersuchung in die Unfall-Chirurgie Münster gebracht. Steinmeiers Wagenkolonne sei dem Krankenwagen hinterher gefahren.

Trotz des Schock wegen des Sturzes seiner Frau Elke, begrüßt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Staatspräsidentin von Estland, Kersti Kaljulaid bei der Preis-Verleihung des Westfälischen Friedens 2018. (Quelle: dpa/Guido Kirchner)Trotz des Schock wegen des Sturzes seiner Frau Elke, begrüßt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Staatspräsidentin von Estland, Kersti Kaljulaid bei der Preis-Verleihung des Westfälischen Friedens 2018. (Quelle: Guido Kirchner/dpa)

Anlässlich der Verleihung des Internationalen Preises des Westfälischen Friedens waren Steinmeier und seine Frau nach Münster gereist. Steinmeier überreichte den renommierten Preis am heutigen Samstag an Estland, Lettland und Litauen

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Fettarm & lecker: Heißluft-Fritteuse mit 9 Funktionen
für nur 199,60 € bei Weltbild
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018