Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Brandenburg: Nach Rücktritt von Ingo Senftleben – CDU wählt Jan Redmann zum neuen Fraktionschef

Nach Wahl-Verlusten in Brandenburg  

CDU wählt neuen Fraktionschef – und hofft auf Signalwirkung

10.09.2019, 14:28 Uhr | dpa

Brandenburg: Nach Rücktritt von Ingo Senftleben – CDU wählt Jan Redmann zum neuen Fraktionschef. Jan Redmann ist neuer Fraktionschef der CDU in Brandenburg: Nun geht es für ihn darum, eine mögliche Koalition mit SPD und Grünen auszuloten.  (Quelle: dpa/Christophe Gateau)

Jan Redmann ist neuer Fraktionschef der CDU in Brandenburg: Nun geht es für ihn darum, eine mögliche Koalition mit SPD und Grünen auszuloten. (Quelle: Christophe Gateau/dpa)

Die Brandenburger CDU-Fraktion verständigt sich auf einen Fraktionschef. Das wird auch wichtig für die Gespräche mit der SPD im Land über eine mögliche Koalition.

Die CDU-Fraktion im Brandenburger Landtag hat Jan Redmann einstimmig zu Ingo Senftlebens Nachfolger an der Spitze gewählt. Damit votierten auch die Kritiker Senftlebens für den bisherigen Parlamentarischen Geschäftsführer. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet. Die Fraktion will vor weiteren wichtigen Sondierungsgesprächen mit der SPD für eine mögliche rot-schwarz-grüne Regierungskoalition ein Signal der Geschlossenheit senden. Möglich wäre auch ein rot-grün-rotes Bündnis. Die SPD hatte Stabilität eingefordert.

Senftleben war wegen eines Machtkampfes zwischen dem konservativen und dem liberalen Flügel als Landeschef zurückgetreten und als Fraktionschef nicht mehr angetreten. Der Abgeordnete Frank Bommert, ein Gegner Senftlebens, unterstützte Redmann. "Wir haben uns auf einen gemeinsamen Weg geeinigt", sagte Bommert vor der Wahl. Er hatte ursprünglich gegen Redmann kandidieren wollen. Dem Vernehmen nach sollen in den Vorstand auch bisherige Kritiker Senftlebens integriert werden.

"Ich hoffe, dass wir mit einer Stimme sprechen"

Redmann sitzt seit 2014 im Brandenburger Landtag. Der Jurist aus Wittstock/Dosse hat dort schnell Karriere gemacht. Im November 2014 rückte er auf den Posten des Parlamentarischen Geschäftsführers der CDU-Fraktion, nachdem Senftleben den umstrittenen Michael Schierack an der Spitze abgelöst hatte.

Der Landeschef der Jungen Union, Julian Brüning, will Redmann ebenfalls unterstützen: "Ich hoffe, dass wir heute mit einer Stimme sprechen." Er hatte sich in der vergangenen Woche noch gegen Senftleben gewendet. Am Dienstag sollten zunächst nur der Vorsitzende und der Parlamentarische Geschäftsführer gewählt werden.
 

 
Senftleben setzt auf eine Regierungsbeteiligung in einer rot-schwarz-grünen Koalition. "Wir wollen zuallererst einmal uns als Fraktion heute gut aufstellen. (...) Wir sind ja mitten in den Gesprächen mit den Grünen und der SPD und wir werden für unsere Inhalte stehen", sagte Senftleben vor der Fraktionssitzung im Landtag. "Sie wissen ja alle, dass ich einen Schritt gemacht habe, um für uns und das Land Brandenburg eine vernünftige Regierungskonstellation zu erreichen."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal