• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Rente: Staat nimmt durch Rentner fast halbe Milliarde Euro Steuergelder mehr ein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zur├╝ckSymbolbild f├╝r einen TextBericht: Regierung plant Klima-TicketSymbolbild f├╝r einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild f├╝r einen TextDas schenkt S├Âder BidenSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon droht das ChaosSymbolbild f├╝r ein VideoWalkotze macht Fischer reichSymbolbild f├╝r einen TextZweitliga-Topspieler wechselt in BundesligaSymbolbild f├╝r einen TextGottschalk: Paarauftritt beim FilmfestSymbolbild f├╝r einen TextAchtung vor falschen PolizeianrufenSymbolbild f├╝r einen TextBremen: Reizgas-Angriff in KlimahausSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRoyal-Expertin sorgt sich um KateSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Staat nimmt durch Rentner 420 Millionen Euro zus├Ątzlich ein

Von dpa
Aktualisiert am 30.01.2020Lesedauer: 2 Min.
Ein Rentner sitzt auf einer Bank in K├Âln: Die Einkommensteuer von Steuerpflichtigen mit Renteneink├╝nften insgesamt d├╝rfte demnach von 40,8 auf 42,9 Milliarden Euro ansteigen.
Ein Rentner sitzt auf einer Bank in K├Âln: Die Einkommensteuer von Steuerpflichtigen mit Renteneink├╝nften insgesamt d├╝rfte demnach von 40,8 auf 42,9 Milliarden Euro ansteigen. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehr und mehr Rentner m├╝ssen Steuern zahlen. Das Finanzministerium sch├Ątzt, dass die Einnahmen durch Rentner auf fast eine halbe Milliarde Euro in diesem Sommer steigen. Und mit jeder Rentenerh├Âhung k├Ânnte es mehr werden.

Der Staat nimmt immer mehr Steuern von Menschen in Rente ein. So d├╝rften die Einnahmen durch zus├Ątzliche Einkommensteuer durch die Rentenerh├Âhung in diesem Sommer um 420 Millionen Euro steigen, wie die Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag zeigt. Sie liegt der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vor.

Bei der Sch├Ątzung geht das Ministerium von der bisher gesch├Ątzten Rentenerh├Âhung von 3,15 Prozent im Westen und 3,92 Prozent im Osten aus. Wie die Renten sich genau entwickeln, wird allerdings erst im M├Ąrz feststehen.

Die Einkommensteuer von Steuerpflichtigen mit Renteneink├╝nften insgesamt d├╝rfte demnach von 40,8 auf 42,9 Milliarden Euro ansteigen. Darunter flie├čen allerdings nur rund 3,5 Milliarden Euro von Steuerpflichtigen mit ├╝berwiegenden oder ausschlie├člichen Renteneink├╝nften an den Staat.

Zahl der steuerpflichtigen Rentner steigt

2015 waren rund 34,65 Milliarden Euro Einkommensteuer von Steuerpflichtigen mit Renteneink├╝nften an den Staat gegangen ÔÇô davon knapp 1,3 Milliarden von Menschen, die ausschlie├člich oder ├╝berwiegend Rente bezogen.

Die Zahl der steuerpflichtigen Rentner steigt kontinuierlich. Bis 2005 galt ein Freibetrag von 50 Prozent der Rente. Seitdem steigt die Besteuerungsanteil der Rente um zun├Ąchst j├Ąhrlich zwei Prozentpunkte. Von 2040 an sollen gesetzliche Renteneink├╝nfte von Neurentnern komplett besteuert werden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Erster Angriff mit neuer Waffe hat drastische Folgen


Im Gegenzug k├Ânnen seit 2005 Rentenbeitr├Ąge mehr und mehr vom steuerpflichtigen Einkommen abgezogen werden. Geltend gemacht werden k├Ânnen auch Kranken- und Pflegeversicherungsbeitr├Ąge und manche allt├Ągliche Ausgaben. F├Ąllig wird die Steuer, wenn die Gesamteink├╝nfte eines Rentners ├╝ber dem Grundfreibetrag (9.408 Euro) liegen.

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Wir brauchen eine General├╝berholung unseres Steuer- und Rentensystem." Rentner m├╝ssten heute dreimal mehr Steuern zahlen als 2005 ÔÇô das sei ungerecht. "Die Rentenbesteuerung widerspricht dem Gerechtigkeitsempfinden der Mehrheit in unserem Land", sagte Bartsch. "Wenn Rentner zehn Mal so viel Steuern zahlen wie Millionenerben, ist es h├Âchste Zeit f├╝r eine gro├če Steuer- und Rentenreform."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Tim Kummert
Von Tim Kummert
Von Fabian Reinbold, Elmau
BundesfinanzministeriumBundestagDeutsche Presse-AgenturRentenerh├ÂhungSteuer
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website