Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Regierung einigt sich auf letzte Details der Grundrente

Von afp
Aktualisiert am 06.02.2020Lesedauer: 1 Min.
Zuschlag f├╝r Geringverdiener: Die Grundrente soll Menschen mit kleinen Einkommen, die lange in die Rentenkassen eingezahlt haben, finanziell entlasten.
Zuschlag f├╝r Geringverdiener: Die Grundrente soll Menschen mit kleinen Einkommen, die lange in die Rentenkassen eingezahlt haben, finanziell entlasten. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Grundrente ist ein zentrales Anliegen der SPD. Monatelang hat die Koalition darum gerungen. Nun soll das Gesetz, mit dem Geringverdiener nach 33 Beitragsjahren einen Zuschlag auf die Rente bekommen, fertig sein.

Die Bundesregierung hat im Streit ├╝ber die geplante Grundrente letzte Details gekl├Ąrt. Wie die Bundesministerien f├╝r Arbeit und Gesundheit mitteilten, ist ein "angepasster Gesetzentwurf" in die Ressortabstimmung gegangen. Die Vorlage solle wie von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) geplant am 12. Februar im Bundeskabinett beraten werden.

Geringverdiener sollen der Einigung zufolge nach 33 Beitragsjahren einen Zuschlag auf die Rente bekommen, der nach 35 Jahren die volle H├Âhe erreicht. Einkommen ├╝ber 1.250 Euro bei Alleinstehenden oder 1.950 Euro sollen zu 60 Prozent angerechnet werden. ├ťber 1.600 Euro beziehungsweise 2.300 Euro wird es vollst├Ąndig angerechnet.

Weitere Artikel

Kampf gegen Altersarmut
Das sind die Eckpunkte der Grundrente
Eine ├Ąltere Frau (Symbolbild): Die Grundrente soll viele Rentner unterst├╝tzen.

Zeitplan wackelt
Union schl├Ągt Verschiebung der Grundrente vor
Peter Wei├č, Arbeitsmarkt- und Sozialexperte der Union: "Meine Sorge ist, dass wir uns blamieren."

Hartz IV weg, Rente rauf
Linke will Sozialstaat grundlegend reformieren
Wollen "soziale Mehrheiten erk├Ąmpfen": Katja Kipping und Bernd Riexinger, Vorsitzende der Partei Die Linke.

M├Âgliche Kapitalertr├Ąge werden bei der Einkommenspr├╝fung umfassend ber├╝cksichtigt. Sie m├╝ssen der Rentenversicherung vollst├Ąndig mitgeteilt werden, diese kann sie dann ├╝berpr├╝fen. "Die Grundrente wird so m├Âglichst zielgenau ausgestaltet", hie├č es in der Erkl├Ąrung der beiden Ministerien. "Es bekommen diejenigen eine Grundrente, die sie wirklich brauchen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wissler will erneut f├╝r Linken-Vorsitz kandidieren
  • Bastian Brauns
Von Miriam Hollstein, Bastian Brauns
BundesregierungGrundrenteSPD
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website