Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Coronavirus: Grünen-Politiker Cem Özdemir hat sich mit Sars-CoV-2 infiziert

Früherer Grünen-Chef  

Cem Özdemir positiv auf Coronavirus getestet

19.03.2020, 11:16 Uhr | dpa

Coronavirus: Grünen-Politiker Cem Özdemir hat sich mit Sars-CoV-2 infiziert. Cem Özdemir: Der frühere Grünen-Chef ist mit dem Coronavirus infiziert. (Quelle: imago images)

Cem Özdemir: Der frühere Grünen-Chef ist mit dem Coronavirus infiziert. (Quelle: imago images)

Er ist mit dem Coronavirus infiziert – aber es geht ihm gut. Cem Özdemir hat seine Ansteckung öffentlich gemacht. Der Grünen-Politiker verbindet seine Videobotschaft mit einem Appell.

Der frühere Grünen-Chef Cem Özdemir ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der 54-Jährige veröffentlichte in den sozialen Medien ein Video, in dem er sagt, es gehe ihm sehr gut. Er wolle seine Ansteckung öffentlich machen, "um deutlich zu machen, dass sich jede und jeder von uns anstecken kann". 

Der Bundestagsabgeordnete rief dazu auf, zu Hause zu bleiben und die Lage ernst zu nehmen. "Es geht jetzt darum, alle anderen zu schützen", sagte er. "Bitte bleibt zu Hause." Er selbst habe sich schon vor dem Testergebnis freiwillig weitgehend in Quarantäne begeben und müsse jetzt nicht mehr viel ändern.


Özdemir dankte zugleich allen, die sich derzeit nicht zurückziehen könnten und draußen arbeiten müssten. "Ihr macht einen verdammt tollen Job, danke dafür."

Mit Özdemir ist ein weiterer prominenter Politiker erkrankt. Zuvor war bekannt geworden, dass CDU-Vorsitz-Anwärter Friedrich Merz infiziert ist. Auch der FDP-Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff hat das Virus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherchen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal