HomePolitikDeutschland

Nach Bundesratssitzung: Berliner Kultursenator Klaus Lederer in Quarantäne


Auch Berliner Senator geht in Quarantäne – jetzt fünf Länder betroffen

  • Annika Leister
Von Annika Leister

Aktualisiert am 30.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Berlins Kultursenator Klaus Lederer: Auch bei ihm löste das Handy nach einer Sitzung des Bundesrats Alarm aus.
Berlins Kultursenator Klaus Lederer: Auch bei ihm löste das Handy nach einer Sitzung des Bundesrats Alarm aus. (Quelle: Jörg Carstensen/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPro-Putin-Protest bei Baerbock-AuftrittSymbolbild für einen TextPolen formalisiert ReparationsanspruchSymbolbild für einen TextSchlechte Nachrichten für BundesligistSymbolbild für einen TextBurger King verliert GütesiegelSymbolbild für ein VideoHier explodieren 1,6 Tonnen SprengstoffSymbolbild für einen TextHaaland knackt nächsten RekordSymbolbild für einen TextZDF-Star wieder mit Ex-Freundin liiertSymbolbild für einen TextTirol: Deutscher hortet Schädel und WaffenSymbolbild für einen TextAndie MacDowell zeigt ihre grauen HaareSymbolbild für einen TextZwei Jungen aus Einrichtung vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry wollen ausziehen

Ein Corona-Fall bei einer Sitzung des Bundesrates hat weitreichende Konsequenzen: Nach Thüringen, Hamburg, Sachsen-Anhalt und Brandenburg muss auch in Berlin ein Senator in häusliche Isolation.

Auch Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke) hat sich nach einer Bundesratssitzung in Quarantäne begeben. Das teilte eine Sprecherin des Senats t-online am Dienstag auf Nachfrage mit. Auch Lederer habe eine Warnung über die Corona-App erhalten und sich bereits testen lassen. Er warte derzeit in Quarantäne auf sein Ergebnis. An der Sitzung des Berliner Senats an diesem Dienstag konnte Lederer dennoch teilnehmen: Der tagte nämlich per Videoschalte.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Zahl der Bundesländer, die nach der Sitzung des Ländergremiums Landespolitiker in Isolation schicken mussten, wächst damit auf fünf. In Thüringen und Hamburg waren die Landeschefs Bodo Ramelow (Linke) und Peter Tschentscher (SPD) sowie mehrere Landesminister nach Warnungen der App in Quarantäne gegangen. In Brandenburg arbeitet Gesundheitsministern Ursula Nonnemacher (Grüne) nun von zu Hause aus sowie in Sachsen-Anhalt Wirtschaftsminister Armin Willingmann (SPD).

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 170257434
Symbolbild für ein Video
Russland plant die nächste Provokation

Ramelow wartet im Ferienhäuschen

Thüringens Ministerpräsident Ramelow verbringt die Quarantäne in einem Ferienhäuschen in einem Ostthüringer Landkreis. Wegen der Auflage der häuslichen Isolation dürfe er derzeit nicht an Landtagssitzungen teilnehmen, wie er mitteilen ließ. Seinen PCR-Test wolle er am Mittwoch machen. Aus Thüringen sind außerdem auch Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff (Linke) und Justizminister Dirk Adams (Grüne) in häuslicher Isolation.

Auch in Hamburg hat es mehrere Politiker getroffen: Neben Ministerpräsident Peter Tschentscher arbeiten zurzeit Justizsenatorin Anna Gallina (Grüne) sowie die Außenbevollmächtigte des Senats beim Bund und der EU, Staatsrätin Almut Möller (SPD), aus dem Homeoffice.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Anfrage bei der Berliner Senatskanzlei
  • Mit Material von dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Lisa Fritsch
Bodo RamelowBundesratCoronavirusSPD
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website