t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikDeutschlandInnenpolitik

Zahl der Salfisten steigt: Verfassungsschutz zählt mehr als 10.000 Radikale


Zulauf für den Dschihad
Verfassungsschutz zählt mehr als 10.000 radikale Islamisten

Von afp, gin

Aktualisiert am 31.03.2017Lesedauer: 1 Min.
Islamisten tragen eine IS-Flagge durch KölnVergrößern des BildesIslamisten tragen eine IS-Flagge durch Köln (Quelle: dpa)
Auf WhatsApp teilen

Die Zahl der vom Verfassungsschutz registrierten Salafisten in Deutschland steigt rasant. Deutsche Geheimdienste sind alarmiert.

Inzwischen seien mehr als 10.000 Anhänger der radikalen Ideologie gezählt. Das berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf das Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln. Zu Beginn der Zählung im Jahr 2011 ging der Verfassungsschutz noch von 3800 Salafisten aus, im Jahr 2015 waren es bereits 8350.

Radikalisierung für den Dschihad

Der Salafismus ist eine besonders radikale Ausprägung islamistischen Denkens. Salafistische Netzwerke spielen den Behörden zufolge häufig eine entscheidende Rolle bei der Radikalisierung von Islamisten für den Dschihad. In den Augen der Sicherheitsbehörden sei der Salafismus die derzeit dynamischste islamistische Bewegung.

Politiker wollen Salafisten-Szene stärker durchleuchten

So besuchte auch der Terrorist Anis Amri, der das Attentat auf einen Berliner Weihnachtsmarkt verübte, häufig salafistische Moscheen. Als Konsequenz drängen Politiker jetzt unter anderem auf eine engere Einbindung von Justiz und Ausländerbehörden bei der Gefährder-Bewertung. Auch die Gefährlichkeit einer Person an sich soll stärker in den Vordergrund rücken und die Bewertung nicht allein an bestimmten Taten oder Bemühungen festgemacht werden. Zudem sei der Bundesnachrichtendienst in Fällen mit Auslandsbezug stärker hinzuziehen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website