Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

Corona-Paket: 300 Euro pro Kind – Wann und wie Sie den Kinderbonus bekommen

300 Euro je Kind  

Wann und wie Sie den Kinderbonus bekommen

13.06.2020, 16:03 Uhr | rtr

Corona-Paket: 300 Euro pro Kind – Wann und wie Sie den Kinderbonus bekommen. Familien: Der Kinderbonus des Konjunkturpakets soll in Teilbeträgen ausgezahlt werden (Symbolbild).  (Quelle: imago images/Hans Lucas)

Familien: Der Kinderbonus des Konjunkturpakets soll in Teilbeträgen ausgezahlt werden (Symbolbild). (Quelle: Hans Lucas/imago images)

Der Kinderbonus als Teil des Konjunkturpakets soll in zwei Teilbeträgen an Eltern in Deutschland ausgezahlt werden. Auch die Termine dafür stehen offenbar schon fest.

130 Milliarden Euro: Regierung einigt sich auf Konjunkturpaket

21 Stunden diskutierte die große Koalition über ihr "Zukunftspaket". Jetzt hat sich die Regierung auf ein 130 Milliarden Euro schweres Paket geeinigt. (Quelle: Reuters)

Die Kanzlerin gibt die Marschrichtung vor: Die Regierung hat sich auf ein umfassendes Konjunkturpaket geeinigt. (Quelle: Reuters)


Der Kinderbonus des Konjunkturpakets von 300 Euro für über 16 Millionen Kinder soll in zwei Teilbeträgen im Herbst ausgezahlt werden. Durch die Aufspaltung solle vermieden werden, dass womöglich Unterhaltsansprüche gefährdet würden, erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch von einem Regierungsvertreter.

Daher würden voraussichtlich im September und Oktober mit dem Kindergeld zwei Teilbeträge von jeweils 150 Euro überwiesen. Die Kosten beziffert das Finanzministerium auf etwa 4,3 Milliarden Euro.

Bundesregierung verspricht sich einen zusätzlichen Schub 

Der Bonus ist Teil des zweiten Corona-Steuerhilfegesetzes. Die Verabschiedung im Bundestag ist für kommende Woche geplant.

Die Bundesregierung verspricht sich vom Kinderbonus laut dem Reuters vorliegenden Gesetzentwurf einen zusätzlichen Schub, um die Wirtschaft nach dem Einbruch durch die Coronavirus-Krise wieder anzukurbeln.


"Hierdurch wird gezielt und kurzfristig ein zusätzlicher gesamtwirtschaftlicher Nachfrageimpuls insbesondere durch Familien mit geringerem bis mittlerem Einkommen und mehreren Kindern zur Stärkung der Konjunktur geschaffen", heißt es in dem Gesetzentwurf. Der Bonus wird von Sozialleistungen wie Hartz IV nicht abgezogen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal