t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikDeutschlandParteien

AfD-Lokalpolitikerin Nicole Jordan attackiert: Haus in Hamburg beschädigt


Staatsschutz ermittelt
Haus von Hamburger AfD-Politikerin angegriffen

Von dpa
24.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Nicole Jordan auf einer Parteiveranstaltung (Archivbild): Personen haben das Grundstück der AfD-Bezirkschefin Hamburg-Mitte angegriffen.Vergrößern des BildesNicole Jordan auf einer Parteiveranstaltung (Archivbild): Personen haben das Grundstück der AfD-Bezirkschefin Hamburg-Mitte angegriffen. (Quelle: imago/Lars Berg)
Auf WhatsApp teilen

Das Haus der AfD-Politikerin Nicole Jordan wurde beschädigt. Die Partei nennt bereits die aus ihrer Sicht Verantwortlichen.

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen Farbanschläge auf das Privathaus der AfD-Bezirkschefin in Hamburg-Mitte, Nicole Jordan, in Wilhelmsburg verübt. Dabei warfen sie am vergangenen Freitag und in der Nacht zum Montag unter anderem Gläser mit übelriechendem Inhalt und auch Farbe auf das Grundstück, wie die Polizei am Montag mitteilte. Teilweise seien die Gläser zerborsten. "Des Weiteren wurde eine Pforte zum Grundstück mit Bauschaum überzogen", hieß es. Die Polizei sprach von "politisch motivierter Sachbeschädigung". Der Staatsschutz ermittele.

Die AfD machte "Linksextremisten" für die Taten verantwortlich. "Die Attacken sind skrupellos und feige. Sie sind auch Attacken auf unsere Demokratie", sagte Landeschef Dirk Nockemann.

In der Vergangenheit ist es bereits häufiger zu Angriffen auf das Haus der AfD-Politikerin gekommen, die dem rechten Rand um Thüringens AfD-Chef Björn Höcke zugerechnet wird.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website