HomePolitikDeutschlandParteien

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil: Gegen AfD hilft konkrete Politik und neuer Stil


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKreml äußert sich zu ScheinreferendenSymbolbild für einen TextFacebook bestätigt t-online-RechercheSymbolbild für einen TextESC 2023: Zwei Städte im FinaleSymbolbild für einen TextAfD-Fraktion wirft Abgeordneten rausSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Profi: Haus beschlagnahmtSymbolbild für einen TextAnwohnerparken wird drastisch teurerSymbolbild für einen TextShakira drohen acht Jahre HaftSymbolbild für einen TextFragen Sie einen Samenspender!Symbolbild für einen TextPrinzessin Kate in knalligem OutfitSymbolbild für einen TextDschungelcamp ohne Dr. Bob?Symbolbild für einen TextPolizei zerschlägt FrauenhändlerringSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan von Queen zurechtgewiesenSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Klingbeil: Gegen AfD hilft konkrete Politik und neuer Stil

Von dpa
Aktualisiert am 03.09.2019Lesedauer: 1 Min.
SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil: Im Kampf gegen die AfD fordert er "eine andere politische Kultur" die das thematisiert, "was die Menschen im Lebensalltag umtreibt".
SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil: Im Kampf gegen die AfD fordert er "eine andere politische Kultur" die das thematisiert, "was die Menschen im Lebensalltag umtreibt". (Quelle: Axel Schmidt/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach den Wahlerfolgen der AfD in Sachsen und Brandenburg fordert SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil eine andere politische Kultur: Die Politik soll "thematisieren, was die Menschen im Lebensalltag umtreibt".

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil sieht ein Mittel zur Rückgewinnung von AfD-Wählern in einer lösungsorientierten Politik und einer neuen Art des Umgangs. "Die Aufgabe für Politik, für uns als SPD, auch für andere Parteien, die ist klar benannt: Wir müssen Vertrauen zurückgewinnen", sagte er im ZDF. "Das wird funktionieren, indem wir eine andere politische Kultur pflegen, im direkten Kontakt mit den Menschen sind, indem wir das thematisieren, was die Menschen im Lebensalltag umtreibt, auch zu Lösungen kommen."

"Konkrete Politik, ein anderer politischer Stil"

Er wies dabei erneut auf die Notwendigkeit einer Grundrente hin, über die sich Union und SPD im Grundsatz einig sind, über deren Ausgestaltung sie aber streiten. Eine Arbeitsgruppe ist beauftragt, eine Lösung zu suchen. "Konkrete Politik, ein anderer politischer Stil – das ist das, was am besten hilft gegen die Rechtsextremen. Und das sollten wir zügig angehen."


Union und SPD hatten bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen erheblich verloren, während die AfD jeweils zweitstärkste Kraft wurde. Allerdings konnten die beiden Regierungsparteien ihre Position als Nummer eins behaupten: in Sachsen die CDU, in Brandenburg die SPD.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
AfD liegt im Osten auf Rang eins
Eine Kolumne von Gerhard Spörl
AfDSPDZDF
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website