• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Parteien
  • SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz: "Ich will gewinnen"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen Text"Kegelbr├╝der": Richter f├╝hlt sich "verh├Âhnt"Symbolbild f├╝r einen TextFrau bei Politikertreffen get├ÂtetSymbolbild f├╝r einen TextBericht: Lindner will bei Hartz IV sparenSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star ├╝berfuhr Sohn mit Rasenm├ĄherSymbolbild f├╝r einen TextUkraine fahndet nach AbgeordnetemSymbolbild f├╝r ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild f├╝r einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild f├╝r einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild f├╝r einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild f├╝r einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Olaf Scholz: "Ich will gewinnen"

Von t-online, loe

Aktualisiert am 10.08.2020Lesedauer: 2 Min.
Olaf Scholz neben Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans: Scholz wird als Kanzlerkandidat vorgestellt.
Olaf Scholz neben Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans: Scholz wird als Kanzlerkandidat vorgestellt. (Quelle: Kay Nietfeld/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Rolle des Krisenmanagers hat Olaf Scholz in der SPD wieder ganz nach vorne gebracht, nun ├╝berrascht er als Kanzlerkandidat. Auf der Pressekonferenz hat er ├╝ber seine neue Rolle gesprochen.

Ein gutes halbes Jahr nach seinem gescheiterten Anlauf auf den Parteivorsitz stellt die SPD Olaf Scholz überraschend als Kanzlerkandidaten vor. Bei der Pressekonferenz am Montag sprachen er und seine Parteikollegen Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken über die "neue Ära", die mit einem Wahlsieg der SPD anbrechen soll.

Siegeswille und Teamarbeit bei der SPD

"Ich freue mich ├╝ber die Nominierung und ich will gewinnen", lauten Scholz deutliche Worte bei der Pressekonferenz. "Wir stehen hier, weil wir eine Regierung anf├╝hren wollen." Damit sagt der Kanzlerkandidat der politischen Konkurrenz den Kampf an. Nun da ein SPD-Kanzlerkandidat feststeht, k├Ânne man sich wieder voll auf die wichtigen Aufgaben konzentrieren ÔÇô etwa auf die Bew├Ąltigung der Corona-Krise. Es sei klar, dass der Wahlkampf jetzt noch nicht beginnt. Gespannt beobachte man aber die anderen Parteien und ihren Umgang mit der heutigen Offenbarung.

Nach Angaben von Co-Parteichef Norbert Walter-Borjans wurde Scholz vom SPD-Vorstand einstimmig zum Kanzlerkandidaten f├╝r die Bundestagswahl im Herbst n├Ąchsten Jahres nominiert. "Olaf Scholz ist mit seiner Erfahrung, seinem Ansehen der richtige Kanzler in dieser Zeit. Er ist unser Kandidat. Er geh├Ârt zu unserem Team", bekr├Ąftigt Walter-Borjans. Scholz sagt dazu: "Das ist etwas ganz Besonderes und eine gro├če Verpflichtung."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Thailands Prinzessin zeigt sich im Nippelkleid
Sirivannavari Nariratana: Die Prinzessin von Thailand pr├Ąsentierte sich in einem kuriosen Kleid.


Alle drei Politiker betonten die derzeitige Geschlossenheit der SPD, die es im Wahlkampf zu bewahren gelte. Die Entscheidung f├╝r Scholz sei bereits vor einem Monat "im guten Miteinander" gefallen, sagte Esken. F├╝r "viele in der Partei" stelle Scholz Nominierung "eine ungew├Âhnliche Wendung dar", sagte sie. "Diejenigen, die wir ├╝berraschen, wollen wir um Vertrauen bitten f├╝r diesen Weg."

Scholz: "Wir haben noch viel zu tun"

Klar sei f├╝r ihn, dass die SPD in der gro├čen Koalition mit der Union bis zum Ende der Legislaturperiode weiterarbeiten werde. Dieser Verpflichtung stelle sich die SPD. F├╝r sein Programm als Kanzlerkandidat nannte er drei zentrale Punkte: Zum einen gehe es um Respekt, um gerechte L├Âhne und sichere Arbeitspl├Ątze. Zudem sei es zentral, die Zukunft mit Blick auf die Digitalisierung zu entwickeln. Und schlie├člich ging Scholz die Situation in Europa ein. Er sei sehr froh, dass sich die EU-27 in der Corona-Krise solidarisch gezeigt h├Ątten. Deutschland trage hierbei eine besondere Verantwortung.

Zum Abschluss der Konferenz gew├Ąhrte Scholz noch einen dezenten pers├Ânlichen Einblick: "Ich bin jemand, der viel Erfahrung gewinnen konnte an vielen Stellen. Aber eins hat sich mir von Mal zu Mal mehr eingepr├Ągt: Nur, wenn alle hinter dem Ziel und hinter dem Spitzenkandidaten stehen, nur dann kann man erfolgreich sein. Darum f├╝hle ich mich jetzt auch richtig gut." Und weiter: "F├╝r einen Politiker ist das schon ein ganz besonderer demokratischer Moment. Und nun machen wir was gemeinsam draus."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Olaf ScholzSPD
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website