Sie sind hier: Home > Politik >

Frankreichs Präsidentenwahl in Übersee begonnen

Wahlen  

Frankreichs Präsidentenwahl in Übersee begonnen

22.04.2017, 12:53 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Paris (dpa) - Die mit Spannung erwartete Wahl eines neuen französischen Staatspräsidenten hat auf der französischen Inselgruppe Saint-Pierre und Miquelon vor der kanadischen Ostküste begonnen. Dort gibt es nach Auskunft der örtlichen Behörden rund 5000 Wahlberechtigte. Der Großteil der 47 Millionen französischen Wahlberechtigten kann morgen abstimmen. Die Wahl hat auch für Europa eine große Bedeutung, denn bei einem Sieg von extremen Kandidaten drohen der EU schwere Turbulenzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal