Sie sind hier: Home > Politik >

Putin: Dialog mit Pjöngjang nur ohne Vorbedingungen möglich

Konflikte  

Putin: Dialog mit Pjöngjang nur ohne Vorbedingungen möglich

01.09.2017, 01:49 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Moskau (dpa) - Die Lage auf der koreanischen Halbinsel hat sich nach Ansicht des russischen Präsidenten Wladimir Putin in jüngster Zeit verschärft und drohe in einen «Konflikt größerer Ausmaße» auszuarten. Nordkorea könne nach seiner Meinung nur ohne Vorbedingungen und ohne Druck zu einem Dialog über die Einstellung seines Atom- und Raketenprogramms bewegt werden. Alle Versuche, Pjöngjangs Programme mit Druck zu stoppen, hätten «keine Perspektive», sagte Putin nach Angaben russischer Agenturen. Nordkorea hatte in den vergangenen Tagen mit Raketentests und Drohungen für neue Spannungen gesorgt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal