Sie sind hier: Home > Politik >

Trump attackiert bei UN Nordkorea und Iran

UN  

Trump attackiert bei UN Nordkorea und Iran

20.09.2017, 01:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

New York (dpa) - Mit scharfen Attacken auf Nordkorea und den Iran sowie einem Loblied auf die Souveränität der Nationalstaaten hat US-Präsident Donald Trump bei seiner ersten Rede vor den Vereinten Nationen gemischte Reaktionen geerntet. «Die Geißel unseres Planeten ist eine Gruppe von Schurkenstaaten», sagte Trump bei der UN-Generaldebatte in New York. Trump wiederholte sein Vorhaben, die Außenpolitik an amerikanischen Interessen ausrichten zu wollen. Den UN warf er mangelnde Effizienz vor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal