Sie sind hier: Home > Politik >

Drei Männer angeklagt wegen Mordes an Bloggerin auf Malta

Kriminalität  

Drei Männer angeklagt wegen Mordes an Bloggerin auf Malta

05.12.2017, 23:22 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Valletta (dpa) - Nach dem Mord an einer regierungskritischen Journalistin auf Malta sind drei Verdächtige angeklagt worden. Die drei Männer, darunter zwei Brüder, sollen den Anschlag mit einer Autobombe im Oktober ausgeführt haben, berichteten lokale Medien unter Berufung auf das Gericht. Unklar sei, ob sie auch den Mord in Auftrag gegeben haben. Die drei weisen die Vorwürfe demnach zurück. Die Bloggerin Daphne Caruana Galizia wurde am 16. Oktober ermordet. Am Montag waren zehn Verdächtige festgenommen worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal