Sie sind hier: Home > Politik >

Terrorgruppe IS reklamiert Messerattacke in Paris für sich

Terrorismus  

Terrorgruppe IS reklamiert Messerattacke in Paris für sich

13.05.2018, 05:00 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Paris (dpa) - Nach einer tödlichen Messer-Attacke in Paris gehen die Ermittler einem Terrorverdacht nach. Ein Angreifer tötete am Abend im Stadtzentrum einen Passanten und verletzte vier weitere Menschen, bevor die Polizei ihn erschoss. Die Terrormiliz IS reklamierte den Angriff für sich. Die auf Auswertung dschihadistischer Propaganda spezialisierte Site Intelligence Group meldete, dass das IS-Sprachrohr Amak den Angreifer als «Soldaten des Islamischen Staates» bezeichnet habe. Wegen der Vorgehensweise übernahmen Anti-Terror-Ermittler den Fall.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal