Sie sind hier: Home > Politik >

Corona-Ursprung — "Schwere Mängel" in Labor: China unter Verdacht?

"Schwere Mängel" in Labor  

Im Video: Bericht stellt China unter Verdacht bei der Suche nach Covid-19-Auslöser

17.04.2020, 13:45 Uhr
Coronavirus: Bericht stellt chinesisches Labor unter Verdacht

Die Washington Post hat einen hochbrisanten Bericht zum Ausbruch des Coronavirus veröffentlicht. Die offizielle Darstellung Chinas sei wackelig, so die Zeitung. (Quelle Bitprojects)

Auslöser für Covid-19: Warum in diesem Labor in Wuhan der Ursprung für die Pandemie liegen könnte. (Quelle: Bitprojects)


Von Wuhan aus verbreitete sich das Coronavirus in der ganzen Welt. Der genaue Ursprung ist aber nach wie vor unklar. Ein Bericht der Washington Post lenkt den Verdacht auf ein chinesisches Labor.

Ein Lebensmittelmarkt in der chinesischen Metropole Wuhan gilt als Ausgangspunkt der Coronavirus-Pandemie. Von einer Fledermaus soll der Erreger auf Menschen übertragen worden sein. 

In diesem Zusammenhang und auf der Suche nach dem Ursprung des neuartigen Coronavirus lenkt nun ein neuer Bericht der Washington Post den Verdacht erneut auf ein chinesisches Labor. US-amerikanische Diplomaten sollen sich besorgt über die Zustände dort gezeigt haben. Die chinesische Regierung weist die Vorwürfe zurück.

Was die US-Diplomaten im fraglichen Labor feststellten, die pikante Reaktion aus China auf den Zeitungsbericht und welche Schlüsse nun gezogen werden, sehen Sie oben im Video. Sie finden den Beitrag auch hier

Verwendete Quellen:
  • Bericht der Washington Post

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal