• Home
  • Politik
  • Riesiges Loch bedroht Zittau – und hat Folgen fĂĽr die EU


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoOslo: Terrorverdacht nach SchießereiSymbolbild für einen TextFaeser besorgt über AfD-EntwicklungSymbolbild für einen TextVermisster Junge in Gulli gefundenSymbolbild für einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild für einen TextOtto ändert Zahlungsoptionen für KundenSymbolbild für einen TextNasa: Unerwarteter Fund auf dem MondSymbolbild für einen TextBericht: Asylanträge fast verdoppeltSymbolbild für einen TextRussen legen J.K. Rowling reinSymbolbild für ein VideoHai attackiert Mann – Pärchen paddelt losSymbolbild für einen TextWaldbrand beschäftigt weiter FeuerwehrSymbolbild für einen TextPolizeiwache in Berlin durchsuchtSymbolbild für einen Watson TeaserLombardi mit pikantem Liebes-StatementSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Im Video: Deutsche Stadt von Tagebau bedroht – mit Folgen für die EU

  • Sonja Eichert
  • Nicolas Lindken
Von Sonja Eichert, Nicolas Lindken

Aktualisiert am 26.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Umstrittener Tagebau: Eine Animation zeigt, wie das Loch eine deutsche Grenzstadt bedroht und die Region spaltet. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vier Kilometer hinter der deutsch-polnischen Grenze klafft eine große Kuhle im Boden. Das Loch wächst immer weiter – und sorgt nicht nur für Schäden in der deutschen Region, sondern auch für EU-Streit.

Zoff um Bagger hinter der Grenze: Ein Tagebau belastet die Nachbarschaft zwischen Polen, Deutschland und Tschechien. Eine deutsche Stadt ist davon besonders betroffen. Der raumgreifende und wachsende Kohleabbau im Tagebau Turów spaltet die Region im Dreiländereck – und sorgte bereits für eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof. Denn die Vorwürfe vor allem von Anwohnern auf der deutschen Seite wiegen schwer. Nun kommt juristisch erneut Bewegung in die Angelegenheit.

Wie der Tagebau Turów aussieht und wie sich das riesige Loch immer weiter ausbreitet, welche Schäden er in einer deutschen Stadt verursacht haben soll und warum sich die EU gezwungen sieht, zu nie da gewesenen Mitteln zu greifen, erfahren Sie hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ukraine meldet zahlreiche russische Raketenangriffe
  • Johannes Bebermeier
Von J. Bebermeier, S. Böll, M. Hollstein
DeutschlandEUTschechien
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website