Sie sind hier: Home > Politik > Specials > Die neuen Kriege >

Pentagon plant den unbemannten Tod aus der Tiefe

Pentagon plant den unbemannten Tod aus der Tiefe

26.07.2013, 14:44 Uhr | t-online.de

Pentagon plant den unbemannten Tod aus der Tiefe. So könnte die Hydra einmal aussehen (Quelle: Bluefin Robotics)

So könnte die Hydra einmal aussehen (Quelle: Bluefin Robotics)

Unbemannte Flugzeuge sind längst kein Science-Fiction mehr, besonders das US-Militär setzt regelmäßig bewaffnete Drohnen ein, die vom Himmel aus Terroristen töten. Doch nun soll der Tod nicht nur von oben, sondern auch aus der Tiefe kommen. DARPA, die Forschungsbehörde des US-Verteidigungsministeriums, plant einen unbemannten Unterwasser-Drohnenträger.

Das sogenannte Hydra-Programm soll in der Lage sein die altbekannten Flug- aber auch Unterwasser-Drohnen unbemerkt in einem Einsatzgebiet zu starten.

Modularer Aufbau

Das System soll modular aufgebaut sein. Je nach Mission würde die Anzahl und Art der Drohnen variieren.

Foto-Serie mit 4 Bildern

Ob nun ein unbemanntes Flugzeug zur Aufklärung oder eine Unterwasser-Drohne zum Erspähen von Minen gebraucht wird - das Trägerschiff könnte alles an Bord haben, schreibt der amerikanische Nachrichtensender "NBC" auf seiner Internet-Seite.

Die Flug-Drohnen sollen in Kapseln transportiert werden und bei Aktivierung an die Wasseroberfläche treiben. Von dort aus starten sie dann zu Einsätzen.

Technologien müssen noch entwickelt werden

Das Projekt steckt noch in den Kinderschuhen. Zunächst müssten die einzelnen Komponenten erst noch entwickelt oder angepasst werden, bevor man ein Testmodell anfertigt, beschreibt die Pentagon-Forschungsbehörde den Entwicklungsprozess.

Auch über genaues Aussehen und Kosten ist noch nichts bekannt. Mehr Einzelheiten zu dem Projekt wird DARPA am 5. August in der John Hopkins Universität in der Nähe von Washington D.C. bekannt geben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018