Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaBuntes

Schlange in Boeing 737 entwischt: Natter gleitet durch Business Class


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoVermisste und Todesopfer auf FerieninselSymbolbild für einen TextBelarus: Außenminister überraschend totSymbolbild für einen TextNach 21 Jahren: Star verlässt RTL-SerieSymbolbild für einen TextChina: Rekord an Corona-NeuinfektionenSymbolbild für einen TextSachsen-Anhalt: Ex-Finanzminister ist totSymbolbild für einen TextWM-Aus für Favoriten abgewendetSymbolbild für einen TextLottogewinner: So viel Geld ist schon wegSymbolbild für einen TextPortugal: Stürmer-Legende gestorbenSymbolbild für einen TextTaiwan: China-Freunde gewinnen bei WahlSymbolbild für einen TextItalien: Pornostar tritt bei Wahl anSymbolbild für einen TextMann stürzt mit 4,9 Promille vom E-RollerSymbolbild für einen Watson TeaserVerletzter WM-Star teilt Schock-FotoSymbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Schlange auf Flug entwischt: Natter gleitet durch Business Class

Von t-online, sh

Aktualisiert am 19.10.2022Lesedauer: 1 Min.
An Bord einer Boeing 737 der United Airlines wurde am Montag ein Schlange entdeckt.
An Bord einer Boeing 737 der United Airlines wurde am Montag ein Schlange entdeckt. (Quelle: Bayne Stanley/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf einem Flug von Florida nach New Jersey haben Fluggäste eine Schlange an Bord entdeckt. Das Flughafenpersonal musste das Tier einfangen.

Ein Reptil auf einem Flug von United Airlines mit Ziel New Jersey hat am Montag emotionale Turbulenzen ausgelöst. Passagiere kreischten und zogen die Füße hoch, schildert ein Augenzeuge dem Fernsehsender "News 12 New Jersey". Der Grund war eine Schlange, die durch die Flugkabine glitt. Dem Passagier zufolge wurde das Tier erst beim Ausrollen kurz nach der Landung entdeckt – und zwar in der Business Class. Die Crew alarmierte das Flughafenpersonal.

Die Mitarbeiter des Wildtierbetriebs und Polizeibeamte des Flughafens fingen die Schlange ein und setzten sie anschließend in die freie Wildbahn, berichtet die "Washington Post". Niemand sei verletzt und der Betrieb nicht beeinträchtigt worden, heißt es weiter.

Die Strumpfbandnatter im Unterholz: In Nordamerika ist sie die weitest verbreitete Reptilienart.
Die Strumpfbandnatter im Unterholz: In Nordamerika ist sie die weitest verbreitete Reptilienart. (Quelle: Imago / agefotostock)

Bei der Schlange handelte es sich um eine Strumpfbandnatter. Die Gattung ist sowohl in Florida als auch in New Jersey heimisch und zwischen etwa 45 und 130 Zentimeter lang. Für Menschen ist das Tier weder giftig noch gefährlich. Normalerweise gehen sie Menschen aus dem Weg und beißen nur zu, wenn sie provoziert werden.

Unklar bleibt, die die Schlange an Bord des Flugzeug gekommen ist. Offenbar war es schon am Startflughafen Tampa in Florida an Bord.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • reuters.de: "Garter snake causes stir aboard United Airlines jet in New Jersey" (englisch)
  • washingtonpost.com: "A snake snuck onto a United flight from Tampa. It's in New Jersey now." (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mann geht über Bord – Kreuzfahrtschiff hilft bei Suche
Von Jule Damaske
AirlineFlorida
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website