Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaBuntes

Zerschmetterte Gitarre von Kurt Cobain (†27) für fast 500.000 Dollar versteigert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoVermisste und Todesopfer auf FerieninselSymbolbild für einen TextBelarus: Außenminister überraschend totSymbolbild für einen TextNach 21 Jahren: Star verlässt RTL-SerieSymbolbild für einen TextSachsen-Anhalt: Ex-Finanzminister ist totSymbolbild für einen TextWM-Aus für Favoriten abgewendetSymbolbild für einen TextLottogewinner: So viel Geld ist schon wegSymbolbild für einen TextPortugal: Stürmer-Legende gestorbenSymbolbild für einen TextTaiwan: China-Freunde gewinnen bei WahlSymbolbild für einen TextItalien: Pornostar tritt bei Wahl anSymbolbild für einen TextRTL-Show: Paare stehen festSymbolbild für einen TextMann stürzt mit 4,9 Promille vom E-RollerSymbolbild für einen Watson TeaserVerletzter WM-Star teilt Schock-FotoSymbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Zerschmetterte Kurt-Cobain-Gitarre versteigert

Von dpa
Aktualisiert am 14.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Rock'n'Roll-Auktion in New York
Die zertrümmerte "1973 Fender Mustang" des früheren Nirvana-Frontmanns Kurt Cobain: Das Instrument wurde versteigert. (Quelle: Julien's Auctions/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

1989 zerstörte Kurt Cobain auf der Bühne eine Gitarre. Nun kam das berühmte Instrument unter den Hammer – für Hunderttausende Dollar.

Eine zerschmetterte Gitarre des früheren Nirvana-Frontmanns Kurt Cobain (1967-1994) ist in New York für mehr als 486.000 Dollar (rund 471.600 Euro) versteigert worden. Der Schätzwert lag bei 200.000 Dollar, wie das Auktionshaus Julien's am Sonntag mitteilte. Cobain hatte die "1973 Fender Mustang" während der ersten US-Tournee seiner Band Nirvana 1989 bei einem Auftritt auf der Bühne demoliert.

Die Versteigerung war Teil einer dreitägigen Rock'n'Roll-Auktion, bei der bis Sonntagabend (Ortszeit) mehr als 1.500 Stücke aus dem Besitz von Musikern wie Cobain, John Lennon, Bob Dylan, Prince, Amy Winehouse, Madonna und Lady Gaga unter den Hammer kamen.

Elvis' Golduhr für 256.000 Dollar versteigert

Eine mit Diamanten besetzte Golduhr von Elvis Presley aus dem Jahr 1972 brachte 256.000 Dollar ein, ein Flügel von Bob Dylan erzielte 217.000 Dollar, eine blaue Elektrogitarre von Prince 192.000 Dollar. Eine runde Drahtbrille, die einst John Lennon gehörte, wurde für gut 162.000 Dollar ersteigert. Das Mehrfache des Schätzpreises erzielte auch ein Paar ausgetretener Birkenstock-Sandalen von Apple-Mitbegründer Steve Jobs – der Zuschlag lag bei mehr als 218.000 Dollar.

Mehrere Gibson-Gitarren, in den Farben der ukrainischen Fahne in Blau und Gelb angefertigt, wurden im Rahmen der Auktion für die Opfer des Ukraine-Krieges versteigert. Knapp 77.000 Dollar brachte etwa eine Gibson-Les-Paul-Gitarre ein, mit der Ex-Beatle Paul McCartney im Sommer aufgetreten war.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mann geht über Bord – Kreuzfahrtschiff hilft bei Suche
Von Jule Damaske
New York
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website