Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Junge hat Hunger: Achtjähriger fährt mit Papas Auto zu McDonald's

...

Kleiner Junge hat großen Hunger  

Achtjähriger fährt mit Papas Auto zu McDonald's

13.04.2017, 10:43 Uhr | dpa, t-online.de

Junge hat Hunger: Achtjähriger fährt mit Papas Auto zu McDonald's. Achtjähriger chauffiert Schwester zu McDonald's. (Quelle: imago)

Achtjähriger chauffiert Schwester zu McDonald's. (Quelle: imago)

Er hatte Heißhunger, unglaubliche Lust auf einen Burger. Doch was soll man tun, wenn die Eltern schlafen und McDonald's zwei Kilometer entfernt ist? Ein Achtjähriger aus Ohio hat sich einfach das Auto seines Vaters geschnappt  und ist mit seiner vierjährigen Schwester zur nächsten Donaldstube gefahren.

Der Heißhunger siegte, der Verstand setzte aus. Zwei Kilometer fuhr das Geschwisterpaar mit dem Familienwagen bis zum Burger-Laden. Dort verspeisten der Junge und seine vier Jahre jüngere Schwester am Sonntagabend einen Cheeseburger, bevor die alarmierte Polizei eintraf, wie der lokale TV-Sender WJW in Cleveland berichtete.

Eltern ahnten nichts

Der Polizei erzählte der Achtjährige, das Autofahren habe er sich mit YouTube-Videos beigebracht. Einen Unfall baute er den Angaben zufolge nicht. Auf dem Weg vom Wohnhaus in dem kleinen Ort East Palestine bis zur Hamburger-Filiale musste er immerhin vier Kreuzungen überqueren und sogar einen Bahnübergang. Augenzeugen berichteten, er habe alle Verkehrszeichen beachtet und sich an das Tempolimit gehalten.

Die Eltern ahnten von all dem nichts. Der Vater der Kinder hatte den ganzen Tag lang gearbeitet und war früh zu Bett gegangen. Die Mutter sei neben den Kindern auf der Couch eingeschlafen. In dem Moment habe der Junge die Autoschlüssel geschnappt und sei mit der Schwester aufgebrochen. Beide hätten Heißhunger gehabt, berichtete der Sender WFMJ.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018