Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Australien: Koala fährt als blinder Passagier unter Auto mit

...

Knapp 20 Kilometer durch Australien  

Koala fährt als blinder Passagier unter Auto mit

17.09.2017, 17:45 Uhr | dpa

Australien: Koala fährt als blinder Passagier unter Auto mit. Dieses Videostandbild der Feuerwehr in Adelaide (Australien) zeigt, wie ein Arbeiter mit einer Lampe einen Koala in einem Radkasten anleuchtet. Das Tier hat eine 16 Kilometer lange Fahrt in dem Rad überlebt.  (Quelle: AP/dpa/Metropolitan Fire Service)

Dieses Videostandbild der Feuerwehr in Adelaide (Australien) zeigt, wie ein Arbeiter mit einer Lampe einen Koala in einem Radkasten anleuchtet. Das Tier hat eine 16 Kilometer lange Fahrt in dem Rad überlebt. (Quelle: Metropolitan Fire Service/AP/dpa)

In Australien hat ein Koala-Weibchen eine unfreiwillige Reise mit einem Auto unternommen. Laut britischen Medien hatte das Tier sich in den Radkasten eines parkenden Autos eingenistet und dann bemerkt, dass jegliches Wegkommen unmöglich sei. Die kleine Spritztour ereignete sich nach Adelaide im Süden des Landes.

Als der Wagen losfuhr, klammerte sich der Koala 16 Kilometer lang an einer der Achsen fest, bis der Fahrer bemerkte, dass unter seinem Auto etwas schrie. Er rief die Feuerwehr, die eines der Räder abmontierte und das flauschige Tier befreite.

Ein Tierarzt stellte fest, dass der Koala unverletzt war, lediglich das Fell war an einigen Stellen versengt worden. Eine Tierschützerin, die sich weiter um den Koala kümmerte, bemerkte, dass es sich um ein säugendes Weibchen handelte – das also anscheinend sein Junges verloren hatte. "Ich habe den Abend und den folgenden Tag über gesucht, es aber nicht finden können", sagte sie.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018