Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Geschäft in Kuwait klebt Plastikaugen auf Fisch

Seltsame Verkaufstaktik  

Händler in Kuwait klebt Plastikaugen auf Fisch

03.09.2018, 12:45 Uhr | t-online, sth

Geschäft in Kuwait klebt Plastikaugen auf Fisch. Große Augen: Mit diesem Bastelartikel wollte ein Fischhändler seinen Umsatz steigern. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Große Augen: Mit diesem Bastelartikel wollte ein Fischhändler seinen Umsatz steigern. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Ein Fischhändler aus Kuwait hat seine Ware offenbar mit Wackelaugen aus Plastik "aufgefrischt". Der Mann musste seinen Laden inzwischen schließen, doch im Internet sorgen die Bilder von dem Schwindel weiter für Lacher. 

Ein Fischladen in Kuwait musste laut einem Medienbericht schließen, weil der Besitzer ältere Ware mit Plastikaugen aufgepeppt hatte. Damit kaschierte der Händler die schon gelb gewordenen Augen der Fische, die nicht mehr frisch waren. Am Wochenende veröffentlichte die Zeitung "Al Bayan" Fotos von dem vermeintlichen Schwindel auf Twitter.

Im Internet sind nur wenige Informationen über den Schwindel zu finden. Doch die Fotos von den toten Fischen mit den Plastikaugen verbreiten sich rasant im Internet. Hunderte User kommentieren den absurden Trick. Ein Tweet von User "Mohamed El Dahshan" hat inzwischen schon mehr als 100.000 Likes. 

"Ich habe gedacht, dass ich alles gesehen habe, aber Twitter beweist mir immer wieder das Gegenteil", schreibt User "P Muan". Andere reagierten mit kurzen Clips und Gifs. "Ich werde jetzt nur noch Fisch mit Kulleraugen kaufen", schrieb User Colm McCarthy. Eine Twitter-Nutzerin sagt: "Ich glaube, dass extrem kreative Verbrechen, bei denen niemand verletzt wird, erlaubt sein sollten."

Die Geschichte wurde nun auch zum Marketing-Gag für andere Fischgeschäfte in Kuwait. Einen Tag nach dem Tweet der Zeitung, verbreitete sich eine Anzeige eines anderen Fischladens. Dort verkaufe man "Fisch ohne Schönheits-OP".

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: