Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Passanten vermuten Leiche: Kopflose Puppe in der Elbe löst Feuerwehreinsatz aus

Passanten vermuten Leiche  

Kopflose Puppe in der Elbe löst Feuerwehreinsatz aus

13.06.2019, 10:19 Uhr | dpa

Passanten vermuten Leiche: Kopflose Puppe in der Elbe löst Feuerwehreinsatz aus. Feuerwehrboot auf der Elbe: Unbekannte haben sich einen Scherz erlaubt und eine kopflose Puppe in den Fluss geworfen. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Chris Emil Janßen)

Feuerwehrboot auf der Elbe: Unbekannte haben sich einen Scherz erlaubt und eine kopflose Puppe in den Fluss geworfen. (Symbolbild) (Quelle: Chris Emil Janßen/imago images)

Aufruhr in Schleswig-Holstein: Nachdem Fußgänger einen vermeintlich toten Körper in der Elbe treiben sahen, rückte die Feuerwehr an – doch dann handelte es sich lediglich um eine Puppe ohne Kopf. 

Eine lebensgroße Latexpuppe hat einen Feuerwehreinsatz in der Elbe ausgelöst. Passanten hätten bei Geesthacht im Landkreis Herzogtum Lauenburg eine in Handtüchern eingewickelte kopflose Frauengestalt im Wasser treiben sehen, sagte ein Polizeisprecher. Daraufhin hätten sie sofort den Notruf gewählt.
 

 
Als die Feuerwehr am Mittwoch mit einem Boot anrückte, stellte sich jedoch schnell heraus, dass es nur eine lebensgroße Puppe war, der der Kopf entfernt worden war. Wer sich den schlechten Scherz erlaubt hat, ist noch unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal