• Home
  • Panorama
  • Buntes
  • Joe Kaeser: Ex-Siemens-Chef lästert über Politiker – und muss selbst einstecken


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier droht jetzt StarkregenSymbolbild für einen TextBahnrad-EM: Nächste Deutsche holt GoldSymbolbild für einen TextErsteigerter Koffer enthält LeichenteileSymbolbild für einen TextRussland: Gericht verurteilt RockstarSymbolbild für einen TextGasumlage: Scholz verspricht EntlastungSymbolbild für einen TextPegelstand des Rheins bei minus einsSymbolbild für einen TextNach 60 Jahren: Sylt wirft Camper rausSymbolbild für einen TextRonaldo in Gesprächen mit BuLi-Klub?Symbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextMareile Höppner teilt Oben-ohne-BildSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen Watson TeaserEurowings kündigt Ende einer Ära anSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Joe Kaeser lästert über Politiker – und muss selbst einstecken

Von t-online, mk

Aktualisiert am 04.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Der frühere Chef der Siemens AG Joe Kaeser: "Verbeugung vor Trump und Putin".
Der frühere Chef der Siemens AG Joe Kaeser: "Verbeugung vor Trump und Putin". (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Joe Kaeser ätzt auf Twitter gegen Politiker von CSU und FDP, denen er im Flugzeug begegnet ist. Einer lässt das nicht auf sich sitzen – und trifft den Manager an einem empfindlichen Punkt.

Nicht viele Topmanager äußern ihre politischen Ansichten so selbstbewusst wie Joe Kaeser. Vor allem auf Twitter zeigt sich der ehemalige Siemens-Chef gerne progressiv und gemeinwohlorientiert, setzt sich beispielsweise gegen Antisemitismus ein, wirbt fürs Impfen oder für eine globale Mindeststeuer. Eine Läster-Attacke gegen Politiker fällt jetzt aber auf ihn zurück.

"Sitze gerade im Flieger nach München inmitten von Abgeordneten, die sich hörbar über das Wochenende freuen… und nebenbei Internas über den Gang hinweg austauschen", schrieb Kaeser auf Twitter. "Einige mit CSU-Bändchen. Einer von der FDP, der früher flache Kolumnen in Boulevard-Magazinen geschrieben hat." Damit meinte Kaeser offenbar den FDP-Politiker Thomas Sattelberger, dessen Replik auf Twitter ähnlich scharf ausfiel:

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der Seitenhieb auf Kaesers "Verbeugung vor Trump und Putin" dürfte gesessen haben. So musste Kaeser nach einem Treffen mit Trump beim Wirtschaftsforum in Davos 2018 viel Kritik einstecken, weil er die umstrittene Steuerreform des US-Präsidenten gelobt hatte. Auch ein Besuch beim russischen Präsidenten Wladimir Putin Ende 2019 brachte Kaeser Kritik ein.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Möhren: Kann man Schimmel einfach abschneiden?
Möhren: Manch einer schneidet verschimmelte Stellen einfach weg.


Twitter-Nutzer ärgern sich über Tweet von Joe Kaeser

Unter den Twitter-Nutzern löste wiederum Kaesers zweiter Tweet über die Politiker im Flugzeug Ärger aus. Darin schrieb Kaeser: "Rechne gerade so ungefähr aus, wie viele davon ich mit meiner Einkommensteuer finanziere… Weiß nicht, ob dieses Geld nicht besser ausgegeben werden könnte. Für höhere Bezüge von Pflegekräften, Polizist*innen…und viele Menschen, die täglich WIRKLICH für die Bürger da sind."

"Parlament gegen Pflegekräfte? Vielleicht sollten Sie Ihre Gedanken nochmal überprüfen", schrieb beispielsweise der CDU-Politiker Ruprecht Polenz. Der Nutzer C. Storch antwortete: "Abgeordnete sind Vertreter des Volkes. Es nennt sich parlamentarische Demokratie. Was Sie da schreiben ist billiger Populismus & spaltet das Land."

Joe Kaeser sitzt heute den Aufsichtsräten von Siemens Energy und der Daimler Truck Holding vor. Von 2013 bis Februar 2021 war Kaeser Vorstandsvorsitzender der Siemens AG. Sein Nachfolger ist der Physiker Roland Busch.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CSUFDPTwitterWladimir Putin
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website