Sie sind hier: Home > Panorama >

Unfall A7 bei Kassel: Keine Rettungsgasse - Helfer laufen zwei Kilometer

...

Unfall auf der A7 bei Kassel  

Keine Rettungsgasse - Helfer müssen laufen

25.02.2017, 13:03 Uhr | t-online.de

Nach einem Unfall auf der A7 zwischen Kreuz Kassel-Mitte und der Anschlussstelle Kassel-Ost mussten Polizisten sowie die Besatzung zweier Rettungswagen die letzten zwei Kilometer bis zur Unglücksstelle laufen. Die anderen Verkehrsteilnehmer hatten keine Rettungsgasse gebildet.

Deshalb hatten die Einsatzkräfte erhebliche Probleme, schnell zur Unfallstelle zu gelangen. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Auto touchiert Sattelzug

Ein Pkw hatte am Freitagabend beim Auffahren auf die Autobahn einen Sattelzug gestreift, der auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Norden fuhr. Das Auto wurde durch den Zusammenstoß auf den linken Fahrstreifen geschleudert und kollidierte mit einem weiteren Pkw.

An allen unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von 10.500 Euro. Die beiden beteiligten PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Strecke 70 Minuten voll gesperrt

Die Fahrbahn blieb für circa 70 Minuten voll gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von sechs Kilometern Länge. Die Polizisten, die laufen mussten, stoppten schließlich den Verkehr in Richtung Norden komplett, so dass weitere Einsatzfahrzeuge entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung zur Unfallstelle gelangen konnten.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018