Sie sind hier: Home > Panorama >

Schweizer Kleinflugzeug stürzt in Portugal nahe Supermarkt ab

...

Unglück in Portugal  

Kleinflugzeug stürzt neben Lidl ab

17.04.2017, 16:00 Uhr | dpa, rok

Schweizer Kleinflugzeug stürzt in Portugal nahe Supermarkt ab. Ein Kleinflugzeug stürzte im portugiesischen Tires nahe einer Lidl-Filiale ab. (Quelle: Reuters)

Ein Kleinflugzeug stürzte im portugiesischen Tires nahe einer Lidl-Filiale ab. (Quelle: Reuters)

Wie ein Feuerball stürzt in Portugal ein zuvor explodiertes Leichtflugzeug auf den Boden. Nur knapp verpasst es einen Supermarkt. Fünf Menschen sind tot.

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs nahe eines Supermarkts sind am Montag in der portugiesischen Stadt Tires fünf Menschen ums Leben gekommen.

Bei den Opfern handele es sich um die vier Insassen der Maschine, die aus Frankreich und der Schweiz stammen, sowie einen Lastwagenfahrer, der von Wrackteilen getroffen worden sei, berichtete die Zeitung "Publico". 

Den Angaben zufolge war die in der Schweiz registrierte Maschine aus noch unbekannter Ursache am Mittag bereits in der Luft explodiert und anschließend auf den Parkplatz des Supermarktes gestürzt. Eine mächtige Rauchsäule war weithin sichtbar. Drei Menschen seien von den Flammen leicht verletzt worden, hieß es.

Die Nachrichtenagentur Lusa berichtete unter Berufung auf die Behörden, das Flugzeug sei von Tires nahe der Hauptstadt Lissabon aus auf dem Weg ins französische Marseille gewesen. Zahlreiche Rettungskräfte und Löschtrupps waren im Einsatz. Staatspräsident Marcelo Rebelo de Sousa sei umgehend zur Unglücksstelle gereist, um sich ein Bild von der Lage zu machen. 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018