Sie sind hier: Home > Panorama >

Irak: Lufthansa-Flugzeug muss wegen Hitze umkehren

Große Hitze im Irak  

Lufthansa-Flugzeug muss umkehren

19.07.2017, 21:55 Uhr | dpa , pdi

Irak: Lufthansa-Flugzeug muss wegen Hitze umkehren. Ein Flugzeug der Lufthansa (Symbolbild). (Quelle: dpa)

Ein Flugzeug der Lufthansa (Symbolbild). (Quelle: dpa)

Wegen zu großer Hitze am Zielort hat ein Airbus der Lufthansa umkehren müssen. Im irakischen Erbil sei es 45 Grad heiß gewesen, sagte eine Lufthansa-Sprecherin in Frankfurt.

Deshalb habe das Flugzeug mit 118 Passagieren an Bord nach einem Zwischenstopp zum Tanken im türkischen Ankara nach Frankfurt zurückkehren müssen. "Sicherheit hat oberste Priorität", sagte die Sprecherin. Bei den Flugzeugen gebe es Limits, was die Verträglichkeit der Außentemperatur betreffe. Zuvor hatte hessenschau.de über den Flug vom Dienstag berichtet. Demnach ist der Airbus A320 nach den Sicherheitsrichtlinien der Airline nur bis 44 Grad zugelassen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal