Sie sind hier: Home > Panorama >

Leichen an Japans Küste entdeckt

Wieder Nordkoreaner?  

Leichen an Japans Küste entdeckt

04.12.2017, 13:15 Uhr | dpa

Leichen an Japans Küste entdeckt. Japanische Küstenwache  (Quelle: dpa/Archiv/Iori Sagisawa/Kyodo News)

Japanische Küstenwache (Quelle: Archiv/Iori Sagisawa/Kyodo News/dpa)

Vor der japanischen Küste sind erneut vier Leichen entdeckt worden. Indizien deuten darauf hin, dass es sich bei den Toten um Männer aus Nordkorea handelt.

Eine der Leichen trieb im Meer in der Nähe eines Fischereihafens der nördlichen Provinz Yamagata, zwei weitere wurden wenige hundert Meter entfernt am Strand gefunden. Eine skelettierte Leiche wurde zusammen mit Planken eines Holzbootes in der Provinz Akita entdeckt.

Abzeichen auf der Kleidung der Toten deuteten daraufhin, dass es sich um Nordkoreaner handelt, hieß es. In jüngerer Zeit waren wiederholt Boote, die offenbar aus Nordkorea stammen, an Japans Küste getrieben worden, teilweise mit Toten an Bord. Aus dem isolierten Nordkorea gibt es immer wieder Berichte über Hungersnöte.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal