HomePanorama

Großbrand: Feuer im Taksim-Krankenhaus in Istanbul


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutscher im Iran festgenommenSymbolbild für einen TextWM-Aussagen: Fans kritisieren HoeneßSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextGeraten Harry und Meghan unter Druck?Symbolbild für einen TextModeratorin legt Streit mit WDR beiSymbolbild für einen TextSohn von Mette-Marit liebt TV-StarSymbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für einen Text2.Liga: HSV verteidigt TabellenführungSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Krankenhaus in Istanbul in Flammen

Von dpa, law

Aktualisiert am 05.04.2018Lesedauer: 1 Min.
(Quelle: Screenshot/Twitter/@BeyScan)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im bekannten Taksim-Krankenhaus in Istanbul ist ein Großbrand ausgebrochen. Die Ursache ist bislang unklar.

In einem Krankenhaus in der türkischen Metropole Istanbul ist ein Feuer ausgebrochen. Auf Bildern in sozialen Netzwerken war am Donnerstag zu sehen, wie eine Seite des 14-stöckigen Gebäudes in Flammen stand. Eine schwarze Rauchwolke stieg über den Komplex des Taksim Ausbildungs- und Forschungskrankenhauses im Stadtteil Gaziosmanpasa auf.

Retter brachten Kranke in Sicherheit. Das Feuer ist inzwischen unter Kontrolle. Todesopfer gebe es nicht, sagte der Gouverneur der türkischen Metropole dem Sender TRT. Einige Patienten hätten jedoch eine Rauchvergiftung erlitten.

Eine Patientin schilderte der Zeitung Hürriyet, es habe zunächst Rauch gegeben und dann Explosionen. In Panik seien Menschen umhergerannt.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russische Soldaten um Donezk: Sie sollen in Lyman eingekesselt sein.
Jetzt könnte Putin Tausende Soldaten verlieren
Wladimir Putin: In Moskau begründet der russische Präsident die völkerrechtswidrige Annexion der besetzten Gebiete mit einer Propagandarede.
Symbolbild für ein Video
"Wir werden uns nie beugen"

Die Feuerwehr erklärte, bis auf die Intensivstation sei das Krankenhaus vollständig evakuiert worden. Die Ursache des Brandes war noch unklar.

Nach Angaben des Senders CNN Türk hat das Krankenhaus 250 Betten. Es war 2013 vom zentralen Viertel Beyoglu in der Nähe des Taksim-Platzes in den Stadtteil Gaziosmanpasa gezogen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • dpa
  • Bericht Hürriyet (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Nicolas Lindken
  • Sophie Loelke
Von Nicolas Lindken, Sophie Loelke
GroßbrandHürriyetIstanbul
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website