Sie sind hier: Home > Panorama >

Nürnberg: Vier Kinder und eine Frau sterben bei Wohnhaus-Brand

Brand in Einfamilienhaus  

Vier Kinder und eine Frau sterben bei Feuer in Nürnberg

02.03.2019, 13:32 Uhr | dpa

 (Quelle: dpa/dpa/Lino Mirgeler)

Tragödie in Nürnberg: Eine Frau und vier Kinder sind bei einer Brandkatastrophe ums Leben gekommen. (Quelle: inFranken.de)

Tragödie in Nürnberg: Frau und vier Kinder sterben bei Brandkatastrophe

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Nürnberg sind in der Nacht auf Samstag fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter vier Kinder. (Quelle: inFranken.de)

Tragödie in Nürnberg: Eine Frau und vier Kinder sind bei einer Brandkatastrophe ums Leben gekommen. (Quelle: inFranken.de)


Für fünf Menschen kommt bei einem Brand in Nürnberg jede Hilfe zu spät. Die Rettungskräfte sind im Großeinsatz.

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Nürnberg sind vier Kinder und eine Frau ums Leben gekommen. "Ein Säugling starb im Krankenhaus; drei Kinder im Alter von vier, fünf und sieben Jahren starben am Brandort", sagte eine Polizeisprecherin am Samstagmorgen. Auch eine 34-jährige Frau überlebte das Feuer nicht. Vier weitere Menschen kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Sie hatten sich selbst aus dem Gebäude retten können.

Erdgeschoss brannte lichterloh

Das Feuer in dem Haus, das in einem Industriegebiet im Nürnberger Stadtteil Sandreuth liegt, war nach Angaben der Polizei am frühen Samstagmorgen ausgebrochen. Der Notruf war nach Angaben der Feuerwehr gegen 3 Uhr eingegangen. Beim Eintreffen habe das halbe Erdgeschoss bereits lichterloh gebrannt, aus dem Rest des Hauses drang demnach dichter Rauch. 

Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Im Obergeschoss fanden die Einsatzkräfte schließlich die Frau und die vier Kinder. Alle Versuche, diese zu reanimieren, seien aber gescheitert, hieß es in einer Mitteilung der Feuerwehr. Die Brandursache blieb zunächst unklar. "Wir haben derzeit keine Hinweise auf Brandstiftung, ermitteln aber in alle Richtungen", sagte die Polizeisprecherin. Wie es den vier geretteten Menschen geht, konnten die Behörden auch noch nicht sagen.



Bei einem Brand in Rheinland-Pfalz waren im Februar ebenfalls fünf Menschen gestorben. Dort kamen drei Männer im Alter zwischen 43 und 54 Jahren sowie zwei 54-jährige Frauen ums Leben. Sie wurden tot in einer Dachgeschosswohnung gefunden. Als Brandursache galten Tabakreste im Abfall.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal