Sie sind hier: Home > Panorama >

Bayern: Lastenhubschrauber abgestürzt – Pilot schwer verletzt

Pilot schwer verletzt  

Lastenhubschrauber in Bayern abgestürzt

16.05.2019, 19:54 Uhr | dpa

Bayern: Lastenhubschrauber abgestürzt – Pilot schwer verletzt . Der zerstörter Hubschrauber liegt an der Unfallstelle: Der Lastenhubschrauber war im Rahmen von Bauarbeiten an der Oberstdorfer Skiflugschanze im Einsatz. (Quelle: dpa/Benjamin Liss)

Der zerstörter Hubschrauber liegt an der Unfallstelle: Der Lastenhubschrauber war im Rahmen von Bauarbeiten an der Oberstdorfer Skiflugschanze im Einsatz. (Quelle: Benjamin Liss/dpa)

Bei Bauarbeiten an einer Skisprungschanze in Bayern spielen sich dramatische Szenen ab. Ein Lastenhubschrauber gerät unerwartet ins Taumeln und stürzt ab. Außer dem Pilot wird niemand verletzt. 

Ein Lastenhubschrauber ist im bayerischen Oberstdorf aus 40 bis 50 Metern Höhe abgestürzt. Der Pilot wurde dabei schwer verletzt, schwebt aber nicht in Lebensgefahr, wie eine Sprecherin der Polizei in Kempten am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP sagte. Demnach hatte der Hubschrauber versucht, einen Masten anzuheben. Er war bei einer Baustelle an einer Skisprungschanze im Einsatz.

Der Mast sollte aus seiner Verankerung gelöst werden. Der Hubschrauber sollte den mit Sicherungsseilen befestigten Mast senkrecht aufstellen. Ein Arbeiter hatte unabgesprochen am Boden eines der Sicherungsseile selbstständig getrennt, wodurch der Hubschrauber ins Taumeln geriet und abstürzte.
 

 
Zunächst hieß es, der Hubschrauber sei aus zehn bis 15 Metern Höhe abgestürzt. Diese Angabe wurde später korrigiert. Außer dem Piloten wurde niemand verletzt. Bei dem Unfall wurde das Geländer eines Schrägaufzuges für Sportler beschädigt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal