Sie sind hier: Home > Panorama >

Schweiz: Felsausbruch am Matterhorn – zwei Bergsteiger tot

Unglück in der Schweiz  

Matterhorn: Felsausbruch reißt Bergsteiger in den Tod

25.07.2019, 11:36 Uhr | dpa, lw

Schweiz: Felsausbruch am Matterhorn – zwei Bergsteiger tot. Das Matterhorn in der Schweiz: Zwei Bergsteiger haben ihr Leben verloren. (Archivbild) (Quelle: imago images/Nature Picture Library)

Das Matterhorn in der Schweiz: Zwei Bergsteiger haben ihr Leben verloren. (Archivbild) (Quelle: Nature Picture Library/imago images)

In der Schweiz sind zwei Männer beim Bergsteigen auf dem Matterhorn ums Leben gekommen. Die Bergung der Leichen gestaltete sich schwierig.

Am Matterhorn in der Schweiz sind zwei Bergsteiger abgestürzt. Es handele sich um einen Bergführer und einen Gast, teilte die Polizei im Kanton Wallis mit. Aus noch ungeklärten Gründen kam es zu einem Felsausbruch und die Zweierseilerschaft wurde mitgerissen. 
 

 
Ein erster Rettungseinsatz war am Mittwochmorgen wegen akuter Steinschlaggefahr unterbrochen worden. Am Abend konnten die Leichen mit einem Helikopter aus der Ostwand des Matterhorns geborgen und nach Zermatt geflogen werden. Die Opfer sind noch nicht vollständig identifiziert. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal